FC Viktoria Köln: Klingenburg fehlt weiterhin

27-jähriger Mittelfeldspieler hat sich Bänderriss im Ellenbogen zugezogen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Viktoria Köln: Klingenburg fehlt weiterhin
Foto: Viktoria Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Pech für René Klingenburg: Der Mittelfeldspieler des FC Viktoria Köln hatte schon beim Heimspiel gegen den MSV Duisburg (3:1) wegen der fünften Gelben Karte gefehlt. Doch auch die Partie am Freitag, 19 Uhr, bei Aufsteiger 1. FC Saarbrücken wird er verpassen. Der 27-Jährige hat sich im Training einen Bänderriss im rechten Ellenbogen zugezogen. Eine MRT-Untersuchung bestätigte den Verdacht einer stärkeren Verletzung.

"Ich bin nach einem Zweikampf beim Training unglücklich gelandet und mit dem rechten Arm weggeknickt. Dabei ist das Band gerissen", so René Klingenburg. "Natürlich ärgert es mich, dass ich der Mannschaft erst einmal nicht helfen kann. Aber ich gebe alles dafür, um so schnell wie möglich wieder auf dem Platz zu stehen." Derzeit wird der rechte Arm durch eine Schiene stabilisiert, so dass Klingenburg nicht trainieren kann. Er wird der Viktoria für mehrere Wochen fehlen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: