FC Ingolstadt 04: U 19 weiterhin erstklassig

Weitere Teams warten noch auf Entscheidungen des Bayerischen Fußball-Verbandes.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Ingolstadt 04: U 19 weiterhin erstklassig
Foto: FC Ingolstadt 04
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Beendigung der Spielzeit 2020/2021 in der Staffel Süd/Südwest der A-Junioren-Bundesliga bedeutet für den FC Ingolstadt 04, dass die U 19 der "Schanzer" definitiv auch in der nächsten Saison in Deutschlands höchster Nachwuchs-Spielklasse aktiv sein wird. Die Saison 2021/2022 wird dabei weder in den Bundesligen noch im DFB-Pokal der Junioren vor dem 8. August beginnen. Damit soll den Vereinen soweit wie möglich Planungssicherheit für die Gestaltung der Sommerpause gegeben werden.

"Der Saisonabbruch ist schade für die Jungs, aber auch alternativlos", sagt Florian Zehe, Technischer Direktor beim FC Ingolstadt 04. "Wir hätten unsere Jungschanzer unheimlich gerne auf dem Platz gesehen, denn nichts ersetzt die Spielpraxis, die sie in dieser wichtigen Entwicklungsphase hätten sammeln können. Positiv ist, dass wir sicher sein können, mit unserer U 19 auch in der nächsten Saison in der höchstmöglichen Liga spielen zu können."

Berechtigte Hoffnung auf einen Aufstieg in die B-Junioren-Bundesliga darf sich die U 17 des FCI machen. Allerdings stehen hier die entsprechenden Entscheidungen noch aus. Die Beschlüsse des DFB beziehen sich nur auf die A- und B-Junioren-Bundesligen, für die der Verband zuständig ist. Sowohl die U 21 der "Schanzer", als auch die U 17 und alle Teams darunter müssen sich vorerst noch gedulden, bis vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) ebenfalls Fakten für ihre jeweiligen Ligen geschaffen werden.

Der DFB verkündete bereits, dass es Aufsteiger in die Bundesligen geben kann und dass bis zum 14. Juni von den Landesverbänden Teilnehmer an einer möglichen Relegation für die Bundesliga festgelegt werden sollen. Aktuell steht die U 17 des FC Ingolstadt 04 mit vier Siegen und 25:2 Toren nach vier Spielen auf dem ersten Rang der Bayernliga Süd. In der Bayernliga Nord führen der SSV Jahn Regensburg und der 1. FC Schweinfurt 05 mit jeweils neun Punkten die Tabelle an, wobei der SSV Jahn eine Partie mehr ausgetragen hat. Die Entscheidung, ob diese Ligen ebenfalls abgebrochen werden und die beiden aktuellen Tabellenführer gegebenenfalls eine Aufstiegsrelegation spielen werden, steht noch aus.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: