FC Ingolstadt 04: Jendrusch fehlt mehrere Wochen

24-jähriger Ersatztorhüter fällt mit Sprunggelenkverletzung mehrere Wochen aus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Ingolstadt 04: Jendrusch fehlt mehrere Wochen
Foto: FC Ingolstadt 04
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bittere Nachricht für Robert Jendrusch, Torhüter beim FC Ingolstadt 04: Der 24-Jährige hat sich im Training eine Sprunggelenkverletzung zugezogen und wird den "Schanzern" deshalb mehrere Wochen fehlen. Hinter Stammtorhüter Fabijan Buntic ist der Zugang vom Zweitligisten FC Erzgebirge Aue derzeit die Nummer zwei.

Jendrusch ist jedoch nicht der einzige FCI-Profi, der Cheftrainer Tomas Oral bei der Vorbereitung auf das Heimspiel am Freitag, 19 Uhr, gegen den SV Wehen Wiesbaden nicht zur Verfügung steht. Linksverteidiger Peter Kurzweg (Kapselverletzung) muss für ein paar Tage pausieren beziehungsweise individuell arbeiten, während Dennis Eckert Ayensa und Thorsten Röcher weiterhin an ihren Comebacks arbeiten, sich aber ebenfalls noch gedulden müssen. Caniggia Elva wird aufgrund seiner Rot-Sperre zum letzten Mal im Kader fehlen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: