Dynamo Dresden vorerst ohne Sebastian Mai

27-jähriger Kapitän und Innenverteidiger hat sich Innenbandverletzung zugezogen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Dynamo Dresden vorerst ohne Sebastian Mai
Foto: Dynamo Dresden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dynamo Dresden muss bis auf Weiteres ohne seinen Kapitän Sebastian Mai auskommen. Wie nun eine MRT-Untersuchung ergab, hatte sich der 27-jährige Innenverteidiger bereits in der Partie beim KFC Uerdingen 05 (2:0) eine Innenbandverletzung zugezogen. Deshalb fehlte er auch schon im Auswärtsspiel beim SC Verl (0:0).

"Leider kann ich der Mannschaft aufgrund meiner Verletzung vorerst nicht mehr auf dem Platz helfen", sagt Sebastian Mai. "Ich werde die Jungs aber neben dem Feld mit vollem Einsatz weiter unterstützen, damit wir unser gemeinsames Ziel erreichen."

Sport-Geschäftsführer Ralf Becker meint: "Der Ausfall von Basti ist in der Endphase der Saison natürlich umso bitterer, denn sowohl auf als auch neben dem Platz ist er als Kapitän ein wichtiger Spieler für unser Team. Wir wünschen ihm einen optimalen Heilungsverlauf. Einmal mehr ist nun das gesamte Team gefordert, sein Fehlen aufzufangen." Am Samstag, 14 Uhr, empfangen die Sachsen den FC Viktoria Köln.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: