Dynamo Dresden bietet Gemeinschaftskarte an

Fans können Verein mit einem symbolischen Jahresticket unterstützen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Dynamo Dresden bietet Gemeinschaftskarte an
Foto: Dynamo Dresden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dynamo Dresden muss auch im Endspurt des Aufstiegsrennens ohne seine Fans auskommen. Wegen der Corona-Pandemie sind weiterhin keine Zuschauer in den Stadien erlaubt. Mit der "Gemeinschaftskarte 2020/21" besteht aber bis zum Saisonende die Möglichkeit, den Verein tatkräftig zu unterstützen.

"Wie schon bei der fantastischen Geisterticket-Aktion zum Pokalspiel gegen Darmstadt 98 im Dezember kam auch diese spannende Idee zur symbolischen Jahreskarte wieder direkt aus Dynamos Anhängerschaft und wurde durch die seit Oktober bestehende Arbeitsgruppe aus Fan- und Vereinsvertretern in den letzten Wochen mit großem Einsatz ausgearbeitet und realisiert", sagt Dresdens Geschäftsführer Jürgen Wehlend. "Angelehnt an unseren Vereinsnamen sowie passend zum ersten Satz unseres Leitbildes heißt unsere symbolische Jahreskarte 2020/21 ab sofort "Gemeinschaftskarte". Wir hoffen damit neben der finanziellen Unterstützung zum Saisonendspurt erneut ein großes Zeichen der Solidarität setzen zu können. Dieser besondere Zusammenhalt wird ganz sicher auch der Mannschaft nochmals zusätzliche Kraft für die letzten Spiele im Kampf um den Zweitliga-Aufstieg geben."

Die Erlöse der Gemeinschaftskarten-Aktion sollen die Verluste der SG Dynamo Dresden im Geschäftsjahr 2020/21 abfedern. Für die aktuelle Spielzeit plant die SGD - unter anderem aufgrund fehlender Zuschauereinnahmen - mit einem Gesamtverlust von bis zu fünf Millionen Euro.

Schon nach wenigen Tagen wurden bereits 4.895 Gemeinschaftskarten verkauft, die es im Online-Shop in drei verschiedenen Kategorien (Stehplatz zehn Euro, Sitzplatz 25 Euro und VIP für 50 Euro) zu erwerben gibt. Das bedeutet schon jetzt für Dynamo Dresden Einnahmen in Höhe von 100.000 Euro.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: