Dynamo Dresden: Luftballons vertreten Fans

Für Pokal-Spiel gegen Zweitligist Darmstadt 98 mehr als 30.000 "Geistertickets" verkauft.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Dynamo Dresden: Luftballons vertreten Fans
Foto: Dynamo Dresden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Auf Wunsch und Anregung seiner Fans bietet Dynamo Dresden für die zweite Runde im DFB-Pokal gegen den SV Darmstadt 98 (Dienstag, 22. Dezember, 20.45 Uhr) "Geistertickets" an. Unter dem Motto "30.000 Geister für Dynamo!" sollte das Rudolf-Harbig-Stadion zumindest virtuell gefüllt werden. Schon nach zwei Tagen (!) des Verkaufs ist klar: Die Partie wird "ausverkauft" sein. Inzwischen wurden sogar schon mehr Karten abgesetzt.

"Uns ist zwar schon lange klar, dass die SGD - wie im Leitbild aufgeführt - der Verein mit den besten Fans ist", sagt Dynamos Interimsgeschäftsführer Enrico Kabus. "Allerdings hat diese überwältigende Unterstützung unserer Geisterticket-Aktion einmal mehr all unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Innerhalb von nicht einmal zwei Tagen ausverkauft melden zu können, hätte sich hier zu Beginn keiner vorstellen können."

Jetzt gelte es, für alle "Dynamo-Geister" virtuell im Rudolf-Harbig-Stadion ganz eng zusammenzurücken, um den eigenen Rekord aus dem März 2012 einzustellen. Damals waren insgesamt 41.738 "Geistertickets" im Dynamoland verkauft worden. "Da wir unser selbstgestecktes Ziel nun dermaßen schnell erreicht haben und die Bereitschaft unserer Anhänger weiter ungebrochen scheint, werden wir die Aktion ausweiten und dabei unser Motto bis zum Anpfiff des DFB-Pokal-Spiels gegen Darmstadt leicht modifizieren. Ab sofort heißt es deshalb: 30.000+ Geister für Dynamo. Glücklicherweise ist in unserem Stadion reichlich Platz für weitere Dynamo-Geister vorhanden und auch die Einhaltung von Social Distancing ist kein Problem", so Enrico Kabus.

Jeder Käufer erhält beim Kauf einer "Karte" für das Darmstadt-Spiel ein einmaliges, hochwertiges Geisterticket im Format "DIN-Lang hoch" (105 x 210 Millimeter). Jedes Ticket gibt es nur einmal. Denn es wird eine fortlaufende Seriennummer auf den "Geistertickets" aufgedruckt sein.

"Damit die Mannschaft die Unterstützung der Fans während des Spiels auch optisch wahrnehmen kann, werden wir für jedes verkaufte Geisterticket zum Darmstadt-Spiel einen Luftballon im Zuschauerbereich als symbolischen Dynamo-Geist an einem Sitzplatz anbringen", sagt Dynamos Interimsgeschäftsführer Enrico Kabus. "So erhält das Team einen besonderen visuellen Support im Kampf um den Einzug in die nächste DFB-Pokalrunde."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Madelyn Clark am 12.12.2020 um 07:28 Uhr:

MadelynKSSpokane

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: