Dynamo Dresden: Dreimal ohne Kapitän Mai

Ehlers muss Rotsperre jetzt im Traditionsduell beim 1. FC Magdeburg absitzen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Dynamo Dresden: Dreimal ohne Kapitän Mai
Foto: Dynamo Dresden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dynamo Dresden muss vorerst auf seinen Kapitän Sebastian Mai verzichten. Der 27-jährige Innenverteidiger hatte in der Partie beim SV Waldhof Mannheim (0:1) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen und war deshalb vom DFB-Sportgericht für drei Spiele gesperrt. Nach der kurzfristigen Absage der Partie gegen die U 23 des FC Bayern München fehlt er dem Tabellenführer damit im Traditionsduell beim 1. FC Magdeburg (Samstag, 6. Februar, 14 Uhr), in der Nachholpartie gegen den SV Wehen Wiesbaden (Mittwoch, 10. Februar, 19 Uhr) sowie im Heimspiel gegen den VfB Lübeck (Sonntag, 14. Februar, 14 Uhr).

Innenverteidiger Kevin Ehlers, der im Mannheim-Spiel in der Nachspielzeit wegen eines Handspiels die Rote Karte gesehen hatte, muss dagegen nur einmal aussetzen. Das 20-jährige Eigengewächs verpasst damit nur das Gastspiel in Magdeburg.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: