Chemnitzer FC: Kevin Kunz fällt aus

Torhüter hat sich im Spiel gegen Jena Schultereckgelenk-Sprengung zugezogen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC: Kevin Kunz fällt aus
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Chemnitzer FC muss in den nächsten Wochen auf Kevin Kunz verzichten. Der Torhüter musste gegen den FC Carl Zeiss Jena (1:0) nach einem Zusammenprall in der siebten Minute ausgewechselt werden. Beim 26-Jährigen wurde eine Schultereckgelenk-Sprengung festgestellt. Operiert werden muss Kunz nicht.

Kunz war im Sommer 2015 von der SG Sonnenhof Großaspach nach Chemnitz gewechselt. Seitdem trug er in 100 Pflichtspielen das Trikot der „Himmelblauen“. Der 24-jährige Kevin Tittel wurde für Kunz eingewechselt. Der gebürtige Hamburger bestritt das zweite Drittligaspiel seiner Karriere.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: