8. Spieltag; Karlsruher SC – SF Lotte (Stimmen zum Spiel)

Der Karlsruher SC konnte sich knapp mit 1:0 gegen die Sportfreunde aus Lotte durchsetzen. Spieler des Spiels war Anton Fink, der mit seinem Treffer seine Farben auf die Siegerstraße brachte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

8. Spieltag; Karlsruher SC – SF Lotte (Stimmen zum Spiel)
Foto: Frank Diederich
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Marc Fascher, der Trainer der SFL: „Ich war mit der ersten Halbzeit nicht so zufrieden, wir waren teilweise zu passiv, standen in den Mannschaftsteilen zu weit auseinander und hatten zu wenig Zugriff in den Zweikämpfen. Das hat dem KSC in die Karten gespielt. Sie hatten Oberwasser und haben sich viele Standards erarbeitet. Unterm Strich musste unser Torwart vor der Pause nicht eingreifen. Auch wenn Nico Neidhart kurz vor der Pause am starken Uphoff scheiterte, war das 0:0 zur Pause aus unserer Sicht okay. Wie griffig die Mannschaft dann in die 2. Halbzeit gegangen ist, hat mir richtig gut gefallen. Wir hatten dann ein richtig gutes Umschaltspiel. Doch Uphoff hatte einen überragenden Tag, wenn ich an unsere beiden Großchancen denke. Dem KSC kann man gratulieren: Wenn Du einen Fink hast, brauchst Du halt nur eine gute Situation, um solch ein Tor zu machen. Für uns ist es brutal bitter, so bestraft zu werden. Man kann dem KSC zu Zweierlei beglückwünschen: Zu Anton Fink und zum Sieg.“

Alois Schwartz, Karlsruhes Chefcoach: „Wir sind ganz gut ins Spiel reingekommen, waren die bessere Mannschaft, haben aber im letzten Drittel nicht die richtigen Entscheidungen getroffen. Wir konnten die Angreifer so nicht in Szene setzen. In der zweiten Hälfte wollten wir entschlossener ins letzte Drittel vordringen. Es ist aber auch da etwas mühsam geworden. Wichtig ist, dass wir das Ergebnis hinbekommen haben. Anton Fink konnte sich den Ball noch schön auf seinen starken Fuß legen. In Chemnitz haben wir mit dem „zu Null“ den ersten Schritt gemacht, heute den zweiten mit dem „zu Null“ und dem Sieg. Nun können wir zuversichtlich in die nächsten Wochen gehen.“

Quelle: noz.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: