33. Spieltag; SV Werder Bremen II – VfR Aalen

Den 33. Spieltag eröffnen die U 23 des Bundesligisten aus Bremen und der VfR Aalen. Beide Mannschaften können im Grunde genommen frei aufspielen, denn der VfR ist gerettet, die Bremer haben nur noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt, müssten dabei aber nun eine Serie starten, die ihresgleichen sucht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

33. Spieltag; SV Werder Bremen II – VfR Aalen
Foto: Frank Diederich
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zuletzt gab es für Werders U 23 eine Last-Minute-Niederlage, die den Abstieg für die Grün-Weißen eigentlich so gut wie besiegelte. Insgesamt sind es nun 15 Punkte bei noch sechs ausstehenden Spielen, die es auf zu holen gilt.

Gegen den kommenden Gegner hat man aber weitgehend gute Erinnerungen, wie auch der Coach des SVW II, Sven Hübscher, auf werder.de weiß: „Duelle mit dem VfR Aalen in schwierigen Situationen waren zuletzt immer ein gutes Pflaster für die Mannschaft. In den letzten beiden Jahren hat es am letzten Spieltag immer für einen Sieg gegen den VfR gereicht. Wir sind zwar nicht am letzten Spieltag, dennoch hoffe ich, dass die Jungs diese positiven Erinnerungen nutzen, um mit Zuversicht in die Partie am Freitag zu gehen.“.

Der VfR musste am vergangenen Spieltag eine herbe Niederlage hinnehmen und ging gegen den Tabellenführer aus Paderborn sang- und klanglos mit 0:5 unter. Doch diese Partie hat man bei den Schwaben abgehakt. "Wir haben die gravierenden Fehler in einer kurzen Videoanalyse nochmals veranschaulicht. Diese waren ähnlich gelagert wie bei unserer Niederlage in Magdeburg! Man kann ein Spiel verlieren, aber nach dem 0:3 hat mir eindeutig die Einstellung gefehlt.", ging Aalens Cheftrainer Peter Vollmann durchaus hart mit seinem Team auf vfr-aalen.de ins Gericht.

In der Liga ist die Saison für die Schwarz-Weißen eigentlich gelaufen, es gilt aber noch sich für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Bis zum Viertelfinale im WFV-Pokal gibt es aber noch die Partie gegen den SV Werder Bremen II, die keinesfalls auf die leichte Schulter genommen wird. "Wer glaubt, dass sich die Bremer aufgrund dieser Serie hängen lassen würden, irrt gewaltig. Ich habe sie am Sonntag in Lotte beobachtet, da hat das gesamte Team 90 Minuten Vollgas gegeben und sich nach Spielende heftig über die Niederlage geärgert. Wir müssen uns auf eine offensiv ausgerichtete Mannschaft einstellen, die auch gegen uns nicht nachlassen wird.", ist sich Vollmann sicher, dass der kommende Gegner Alles geben wird.

Personell ist Luca Schnellbacher fraglich, der sich gegen den SC Paderborn eine Rippenprellung zugezogen hat. Welzmüller fehlt nach seiner 10. gelben Karte gesperrt.

Auf Bremer Seite hat sich personell nicht sonderlich viel getan und so kann Cheftrainer Hübscher auf das bekannte Personal zurück greifen.

Anpfiff auf dem Bremer Platz 11 ist am kommenden Freitag, den 6. April 2018, um 19 Uhr.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

06.04.2018 19:00 Uhr SV Werder Bremen II - VfR Aalen 1 - 0 (1:0)
28.10.2017 14:00 Uhr VfR Aalen - SV Werder Bremen II 1 - 0 (1:0)
20.05.2017 13:30 Uhr SV Werder Bremen II - VfR Aalen 1 - 0 (0:0)
17.12.2016 14:00 Uhr VfR Aalen - SV Werder Bremen II 3 - 0 (2:0)
14.05.2016 13:45 Uhr VfR Aalen - SV Werder Bremen II 1 - 2 (0:2)
05.12.2015 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - VfR Aalen 1 - 1 (0:1)
21.04.2012 14:00 Uhr VfR Aalen - SV Werder Bremen II 2 - 0
19.11.2011 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - VfR Aalen 0 - 4
29.01.2011 14:00 Uhr VfR Aalen - SV Werder Bremen II 1 - 1
03.08.2010 19:00 Uhr SV Werder Bremen II - VfR Aalen 1 - 1

Vergleich der Mannschaften

SV Werder Bremen II
Punkte: 20
Siege: 3
Unentschieden: 11
Niederlagen: 18
Tore: 28
Gegentore: 54
VfR Aalen
Punkte: 44
Siege: 11
Unentschieden: 11
Niederlagen: 10
Tore: 43
Gegentore: 48


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: