23. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – SC Paderborn

Der SC Paderborn scheint auf dem Weg in die 2. Bundesliga nicht mehr aufzuhalten. Ach t Punkte Vorsprung sind es bereits auf Rang drei und durch den deutlichen, aber auch verdienten 5:0-Sieg gegen Lotte machte man die Ambitionen deutlich. Großaspach hingegen wird alles daran setzen, dem Tabellenführer stand zu halten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

23. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – SC Paderborn
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SG Sonnenhof Großaspach ist mit einer Niederlage verspätet ins Pflichtspieljahr gestartet, nun gilt es schnell in die Spur zu kommen, um den komfortablen Tabellenstand aufrecht zu erhalten.

Sascha Hildmann, der Mann an der Seitenlinie bei der SG, gab auf sg94.de einen Ausblick auf das anstehende Spiel, in dem es ausgerechnet gegen die wohl aktuell beste Mannschaft der Liga geht. „Natürlich war das am Freitag eine völlig unnötige Niederlage in Zwickau, die uns brutal ärgert, aus der wir aber vor allem unsere Lehren ziehen müssen. Am Samstag haben wir mit Paderborn eine Mannschaft zu Gast, die gemeinsam mit Wiesbaden und Magdeburg in einer eigenen Liga spielt. Der SCP ist eine Ausnahmetruppe mit wahnsinniger Qualität in der Offensive und einem brutalen Kader. Wir müssen 120 Prozent geben und als gesamtes Team große Mentalität auf den Platz bringen, um am Wochenende erfolgreich zu sein. Ob wir mit Dreierkette oder Viererkette antreten werden, entscheidet sich in den verbleibenden Trainingseinheiten. Es wird am Samstag eine große Herausforderung, auf die wir uns aber sehr freuen.“, ist die Vorfreude trotz der schweren Aufgabe groß.

Der Tabellenführer kommt natürlich mit breiter Brust zum Dorfklub und wird auch dass dritte Spiel des Jahres gewinnen wollen.

Natürlich hat sich Steffen Baumgart, der Übungsleiter der Paderborner den Gegner angesehen und war beeindruckt, dennoch liegt der Fokus komplett auf dem eigenen Spiel. "Wir wollen nach vorne spielen und uns viele Torchancen erarbeiten!", gab er auf der vereinseigenen Website die Marschroute vor.

Personell gibt es in Paderborn ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Wassey. Schonlau hingegen kehrt wieder zurück.

Auf Großaspacher Seite fehlen weiterhin auf Felice Vecchione (Kreuzbandriss) und Alexander Aschauer (Mittelfußbruch). Michael Vitzthum fällt aufgrund eines Rippenbruches aus. Auch Lukas Hoffmann wird nach einer Trainingsverletzung fehlen. Thermann fehlt gesperrt, Gyau hingegen hat seine Sperre abgesessen und ist wieder einsatzbereit.

Anpfiff in der Großaspacher mechatronik-Arena ist am kommenden Samstag, den 3. Februar 2018 , um 14 Uhr.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

03.02.2018 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - SC Paderborn 07 1 - 1 (0:1)
05.08.2017 14:00 Uhr SC Paderborn 07 - Sonnenhof Großaspach 5 - 0 (3:0)
01.04.2017 14:00 Uhr SC Paderborn 07 - Sonnenhof Großaspach 1 - 2 (1:2)
14.10.2016 19:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - SC Paderborn 07 2 - 3 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Sonnenhof Großaspach
Punkte: 32
Siege: 9
Unentschieden: 5
Niederlagen: 8
Tore: 29
Gegentore: 30
SC Paderborn 07
Punkte: 50
Siege: 16
Unentschieden: 2
Niederlagen: 4
Tore: 54
Gegentore: 24


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: