21. Spieltag; SF Lotte – FSV Zwickau

In Lotte erwischte man einen holprigen Start, konnte sich aber nach der Verpflichtung von Andreas Golombek als Cheftrainer fangen. Dennoch ist man noch lange nicht in Sicherheit und muss weiter punkten. Gleiches gilt für Zwickau. Für beide Teams wäre ein dreifacher Punktgewinn sehr wichtig um das Polster auf die Rote Linie aus zu bauen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

21. Spieltag; SF Lotte – FSV Zwickau
Foto: Frank Diederich
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Diederich

Natürlich ist man auch in Lotte froh, dass es wieder los geht, aber die kurze Winterpause hat aus Sicht von SFL-Coach Andreas Golombek zwei Seiten. „Die Vorbereitungszeit ist in diesem Winter sehr kurz, bei den anderen Mannschaften sieht es aber ähnlich aus. Ein Vorteil ist vielleicht, dass man nicht so viel trainieren muss, bis das erste Pflichtspiel ansteht. Darin liegt aber auch ein Nachteil, weil man natürlich nicht so viel Zeit hat, neue Dinge auszuprobieren. Die Jungs haben in den zwei Wochen aber gut gearbeitet und sind fit.“, wird er auf der vereinseigenen Website zitiert.

Für die Sportfreunde geht es natürlich um den Klassenerhalt. „Priorität hat natürlich, dass wir die notwendigen Punkte holen um unsere Ziele zu erreichen. Aber wir wollen uns auch weiterentwickeln und Dinge, die in der Hinrunde nicht so funktioniert haben, ab jetzt besser machen.“, will Golombek eine Entwicklung sehen.

In Zwickau ist man aus Sicht von Coach Torsten Ziegner bereit für die restlichen 18 Spiele. "Wir haben konzentriert gearbeitet und es in den Testspielen geschafft, defensiv stabiler zu stehen. Das wird die Basis sein, um nach vorne Räume zu öffnen. Und die müssen wir dann natürlich nutzen!“, gibt der Coach auf radiozwickau.de die Marschroute vor, um mit einem Erfolg in das neue Jahr zu starten.

Personell muss Ziegner beim Gastspiel in Lotte auf Antonitsch verzichten Im Gegenzug kehrt Aquistapace zurück.

Auf Seiten der Hausherren hat Golombek nicht mehr so viel Auswahl. „Der Kader ist etwas kleiner geworden, dazu haben wir noch Spieler, die länger verletzt sind. Das führt dazu, dass Spieler unter Umständen auch mal auf eher ungewohnten Positionen agieren.“, fasste er allgemein zusammen und ließ sich nicht in die Karten blicken.

Anpfiff im Lotter FRIMO-Stadion ist am kommenden Samstag, den 20. Januar 2018, um 14 Uhr.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

02.03.2019 14:00 Uhr FSV Zwickau - Sportfreunde Lotte 0 - 2 (0:1)
16.09.2018 13:00 Uhr Sportfreunde Lotte - FSV Zwickau 2 - 1 (0:0)
20.01.2018 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - FSV Zwickau 1 - 0 (0:0)
29.07.2017 14:00 Uhr FSV Zwickau - Sportfreunde Lotte 1 - 1 (1:1)
15.04.2017 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - FSV Zwickau 2 - 1 (1:1)
05.11.2016 14:00 Uhr FSV Zwickau - Sportfreunde Lotte 1 - 1 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

Sportfreunde Lotte
Punkte: 22
Siege: 6
Unentschieden: 4
Niederlagen: 10
Tore: 24
Gegentore: 27
FSV Zwickau
Punkte: 21
Siege: 5
Unentschieden: 6
Niederlagen: 9
Tore: 20
Gegentore: 32

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg Sportfreunde Lotte: 39 % | Unentschieden: 36 % | Sieg FSV Zwickau: 26 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: