2:1! Last-Minute-Sieg für Hallescher FC gegen KFC Uerdingen

Torjäger Terrence Boyd gelingt Siegtreffer in der Nachspielzeit.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

2:1! Last-Minute-Sieg für Hallescher FC gegen KFC Uerdingen
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
KFC Uerdingen 05 musste zum Auftakt des 31. Spieltages beim Halleschen FC eine bittere 1:2 (0:0)-Niederlage einstecken. Damit verpasste das Team von Cheftrainer Stefan Krämer den erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Mit seinem zweiten Saisontor brachte Mike Feigenspan (61.) die Gäste in Führung. In der Schlussphase drehten HFC-Abwehrspieler Stipe Vucur (89.) und Torjäger Terrence Boyd (90.+2) die Partie.

Die Hausherren konnten dagegen ihren Negativlauf beenden. Das Team von Chefcoach Florian Schnorrenberg, das aus den letzten sieben Spielen nur einen Punkt holte, hat sich mit dem zehnten Saisonsieg auf Platz elf vorgearbeitet.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von EVxTNiFGec am 10.04.2021 um 07:33 Uhr:

IoyUTfvpFXGstiz

Kommentar von caWUDbxeALutPXT am 10.04.2021 um 07:33 Uhr:

EkFzVWstpBxDcnJ

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: