14. Spieltag; VfL Osnabrück – FSV Frankfurt (Stimmen zum Spiel)

Osnabrück und Frankfurt trennten sich letztendlich verdient mit 1:1. Die Lila-Weißen hatten nach der Pause den Führungstreffer durch Wriedt erzielt, doch einige Zeit später gelang dem FSV der Ausgleich und so teilten sich die beiden Teams die Punkte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

14. Spieltag; VfL Osnabrück – FSV Frankfurt (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Joe Enochs, der Cheftrainer des VfL Osnabrück: „Es war wieder ein sehr intensives Spiel, wir hatten drei, vier Großchancen in der ersten Halbzeit. Den Kopfball hätte Robbie besser setzen müssen. Dann wären wir mit 1:0 in die Pause gegangen und das wäre verdient gewesen. Wir kommen raus, machen dann das schöne Tor von Otschi. Dann haben wir aber das Spiel nach vorne ein bisschen eingestellt. Wir haben trotzdem vernünftig verteidigt, wussten um Frankfurts Stärken bei Standards, aber sind bei der Ecke nicht in der Lage zu klären. Dabei spielt keine Rolle, ob das Tor zum 1:1 Abseits war oder nicht. Am Ende hatte Frankfurt noch zwei gute Chancen, bei denen wir verlieren können. Unter dem Strich ist das Unentschieden gerecht. Wir haben nach dem Tor nicht so sehr die Wege nach vorne gesucht, sondern wollten das Spiel über die Bühne bringen. Das ist genau das, was wir nicht machen dürfen, auch wenn verständlich ist, dass die Jungs keine Fehler machen wollen.“

Roland Vrabec, der Übungsleiter des FSV Frankfurt: „Ich finde, es war ein sehr temporeiches und interessantes Spiel, auch von der Taktik her. Es war eine Partie auf einem sehr ordentlichen Drittliganiveau, bei dem die Zuschauer auf ihre Kosten gekommen sind. In der ersten Halbzeit haben wir nicht so zielstrebig zum Tor gespielt. Nach der Pause wollten wir schneller in die Spitze spielen, aber das ist uns nicht gelungen, auch weil einige nicht ihr Level der letzten Wochen auf den Platz gebracht haben. Am Ende ist es ein verdientes Unentschieden. Wir haben uns den Punkt hart erarbeitet und fahren damit sehr zufrieden nach Hause.“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: