10. Spieltag; SC Paderborn – Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)

Paderborn konnte sich mit 2:1 durchsetzen und so die Tabellenführung sichern. Rostock zeigte sich zwar auf Augenhöhe, hatte aber nicht das Glück einen Punkt zu erspielen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

10. Spieltag; SC Paderborn – Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Steffen Baumgart, der Coach des SC Paderborn: „Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Beide wollten das Spiel gewinnen. Wir hatten Phasen, in denen wir besser waren. Rostock konnte nach dem Rückstand aber mehr zeigen und verdient ausgleichen. Insgesamt war es am Ende ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg.“

Pavel Dotchev, der Mann an der Seitenlinie des FC Hansa Rostock: „Glückwunsch an Paderborn. Sie spielen guten Fußball und waren sofort am Drücker. Sie haben gepresst und der Druck war zu erwarten. Mit der Zeit wurden wir aber immer sicherer. Wir hatten aber nicht so viele Chancen, jedoch haben wir auch nicht viel zugelassen, dann sind wir aber durch einen Standard in Rückstand geraten. Aber wir haben es geschafft ohne zusätzliches Gegentor in die Halbzeit zu gehen. Die zweite Halbzeit ging dann gut an und wir haben verdient das 1:1 gemacht. Paderborn hatte dann wieder mehr vom Spiel, aber wir hätten auch gewinnen können.Die Jungs sind natürlich niedergeschlagen, aber wir werden das aufarbeiten.“

Quelle: Hansa-TV

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: