1. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – 1. FC Magdeburg (Stimmen zum Spiel)

Der Tabellenführer nach dem ersten Spieltag ist die SG Sonnenhof Großaspach. Mit 4:1 konnte sich die Truppe von Neu-Coach Sascha Hildmann gegen den Aufstiegsaspiranten aus Magdeburg durchsetzen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – 1. FC Magdeburg (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Jens Härtel, der Coach des 1. FC Magdeburg: "Glückwunsch an Großaspach. Sie haben das mit den Standards gut gemacht. Wenn du vier Tore damit machst, hast du auch dann verdient gewonnen. Zur Analyse: Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt. Wir haben viel Dominanz gehabt. Gute Situationen nach vorn gehabt, aber zu Ende haben wir nur zwei drei gespielt, wo wir leider nicht in Führung gehen. Durch den Standard gehen wir zur Pause in Rückstand, haben uns dann vorgenommen, das wir so weiter machen. Sind nicht mehr ganz so griffig im Spiel und bekommen aus der Umschaltbewegung das zweite Tor. Da ist das Spiel nicht weg, aber trotz Wechsel bekommst du das dritte. Wir waren drauf und dran das ein oder andere Tor zu machen, aber dann geht der Freistoß auch noch rein. Wir hätten noch weitere Tore machen müssen, aber die gehen dann an solch einem Tag auch nicht mehr rein."

SG-Trainer Sascha Hildmann: "Es war von uns der Plan, ins Spiel reinzugehen und dem Gegner viel Ballbesitz geben. Wir wollten ein schnelles Umschaltspiel haben und Torchancen herausspielen und kreieren. Wir wollten gefährlich sein. Das ist uns am Anfang nicht gelungen. Wir waren zu nervös. Der Gegner hat uns sehr gut zugestellt und einen enormen Druck aufgebaut. Für uns war es schwer uns zu befreien und wenn wir es geschafft haben, haben wir die Bälle zu schnell verloren. Es war eine extreme Druckphase. Wir haben sie überstanden. Mit einer 1:0-Führung gehst du in die Pause und wir wussten das Magdeburg jetzt wütend ist und das Spiel drehen möchte. Das 2:0 gab uns dann mehr Sicherheit und die wunderschönen Freistoßtore geben uns das Punkt auf dem I. Das war wirklich sehr schön und ich freue mich für die Jungs. Zum Schluss hat es mir nicht mehr gefallen. Die Jungs waren vogelwild. Das darf so nicht mehr passieren. Aber wir haben eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: