News Würzburger Kickers - Seite 11

News Würzburger Kickers Aktuelle News und Geschehnisse zum Verein Würzburger Kickers aus der 3. Liga. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was den Verein angeht. News zu allen Vereinen der dritten Liga finden Sie unter News Übersicht.

Zurück zur News Übersicht aller Vereine

Die neusten Würzburger Kickers News in der Übersicht:

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Übersicht Würzburger Kickers News

Würzburger Kickers
Würzburg wieder mit Elia Soriano

Auch Ioannis Karsanidis nach Gelbsperre gegen Hansa Rostock spielberechtigt.

Veröffentlicht am 19.04.2016 um 07:57 Uhr
34. Spieltag; VfL Osnabrück – 1. FSV Mainz 05 II (Stimmen zum Spiel)

Der VfL Osnabrück kam am 34. Spieltag vor heimischer Kulisse nicht über ein Remis gegen den 1. FSV Mainz 05 hinaus und ist nur noch Tabellenfünfter. Es ist eine gebrauchte Woche für den VfL, der unter der Woche bereits im Verbandspokal ausgeschieden ist. Nun ist die DFB-Pokal-Teilnahme in der kommenden Saison in akuter Gefahr. Würzburg und Großaspach haben den Patzer der Lila-Weißen eiskalt genutzt und sind vorbei gezogen.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 22:13 Uhr
Rehm (Foto Huebner)
34. Spieltag; FC Energie Cottbus – SG Sonnenhof Großaspach (Stimmen zum Spiel)

Die SG Sonnenhof Großaspach hat sich in beeindruckender Manier Rang 4 zurück geholt. Mit 5:0 wurde der FC Energie Cottbus vor heimischer Kulisse gedemütigt. Pele Wollitz, der neue Mann an der Seitenlinie des FC Energie Cottbus, hat sich sein Debüt mit Sicherheit anders vorgestellt. Cottbus hat zwei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer und ist auf Rang 19 abgerutscht. Aspach rangiert einen Punkt hinter Würzburg.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 21:45 Uhr
Frank Scheuring
34. Spieltag; VfR Aalen – Würzburger Kickers (Stimmen zum Spiel)

Die Würzburger Kickers konnten den nächsten Sieg einfahren und sind nun, nach dem 34. Spieltag, völlig überraschend auf dem 3. Tabellenplatz angekommen und haben die Riesenchance darauf, sich für die Relegation zur 2. Bundesliga zu qualifizieren. Damit hätte vor der Saison keiner gerechnet. In Aalen konnte die Mannschaft von Bernd Hollerbach mit 1:0 gewinnen und das, obwohl man 20 Minuten lang in Unterzahl agieren musste.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 21:24 Uhr
Foto Huebner
34. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – FC Erzgebirge Aue (Stimmen zum Spiel)

Ein wenig überraschend konnte der SV Wehen Wiesbaden am Freitagabend ein Lebenszeichen senden, denn gegen den FC Erzgebirge Aue gab es einen knappen 1:0 Erfolg für die abstiegsbedrohten hessischen Landeshauptstädter. Diese konnten durch den dreifachen Punktgewinn die direkten Abstiegsplätze verlassen. Aue hingegen ist weiterhin Tabellenzweiter und hat immer noch eine sehr gute Ausgangsposition auf den direkten Aufstieg, denn die Würzburger Kickers, die auf Rang 3 geklettert sind, haben bereits sechs Punkte Rückstand auf die Veilchen.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 21:04 Uhr

Informationen zu Würzburger Kickers:


Name: FC Würzburger Kickers AG
Gründung: 17.11.1907
Vereinsfarben: Weiß / Rot
Stadion: flyeralarm Arena
Trainer: Michael Schiele

Links: Vereinsinfos | Stadioninfos | Trainerinfos | Spielplan | Torjäger

Keine News mehr Verpassen dank unserer Würzburger Kickers Facebook-Seite:


Tor zum 1-0 (Imago/Contrast)
Cottbus von Großaspach deklassiert – Spielbericht

Es sieht ganz düster aus für den FC Energie Cottbus. Die Lausitzer mussten am 34. Spieltag erstmals unter der Leitung von Pele Wollitz, nachdem Miriuta unter der Woche seines Amtes enthoben wurde, eine herbe Niederlage hinnehmen und ging mit 0:5 vor heimischer Kulisse gegen die SG Sonnenhof Großaspach unter. Die Mannschaft von Rüdiger Rehm nutzte so den Ausrutscher des VfL Osnabrück und ist wieder Tabellenvierter, einen Punkt hinter dem neuen Verein auf dem Aufstiegsrelegationsplatz, den Würzburger Kickers.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 18:51 Uhr
Frank Scheuring
Würzburg legt durch Sieg über Aalen vor – Spielbericht + Bilder

Die Würzburger Kickers konnten einen sehr wichtigen Sieg im Kampf um den Aufstiegsrelegationsplatz einfahren und über Nacht auf Rang 3 klettern. Nun ist Osnabrück am Samstag gefordert und muss gewinnen, wenn man den dritten Platz wieder erobern möchte. Bereits nach vier Minuten erzielte Benatelli den Führungstreffer, der letztlich zum Sieg reichte. Aalen war in der zweiten Halbzeit Alles nach vorne und war sogar 20 Minuten in Überzahl, letztlich reichte es aber nicht mehr zum Punktgewinn.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 00:49 Uhr
Foto Huebner
Wehen mit Sieg gegen Aue wieder dran – Spielbericht + Bilder

Der FC Erzgebirge Aue hat am 34. Spieltag erstmals seit langem Federn gelassen und es verpasst, noch mehr Druck auf die Verfolger aus zu üben. Mit 0:1 unterlag man beim SV Wehen Wiesbaden, der nun immerhin über Nacht den Sprung über die rote Linie geschafft hat und das Punktekonto auf 37 erhöhte. Allerdings hat Aue weiterhin eine großartige Ausgangslage, sollte Osnabrück am Samstag gewinnen, hat man noch fünf Punkte Vorsprung auf Rang 3, ansonsten sind es sechs auf die Würzburger Kickers.

Veröffentlicht am 16.04.2016 um 00:10 Uhr
Hinspiel (FOTOSTAND)
34. Spieltag; VfL Osnabrück – 1. FSV Mainz 05 II

Der VfL Osnabrück brachte sich am vergangenen Spieltag durch die Niederlage gegen den FC Rot-Weiß Erfurt in die Bredouille und verpasste es, sich von den Verfolgern ab zu setzen. Großaspach hatte selbst schon verloren, Würzburg holte nun bis auf einen Punkt auf und so ist das Rennen um Rang 3 wieder völlig offen. Gegen Mainz II soll nun wieder ein Sieg her, allerdings sind die Nachwuchskicker des Bundesligisten kein leichter Gegner und mit Sicherheit soll Wiedergutmachung für die letzte Niederlage her.

Veröffentlicht am 15.04.2016 um 15:32 Uhr
Hinspiel (Frank Scheuring)
34. Spieltag; VfR Aalen – Würzburger Kickers

Die Würzburger Kickers haben am vergangenen Wochenende die Patzer der Konkurrenz auf Platz 3 in der Tabelle genutzt und mit dem eigenen Sieg gegen im Duell der Kickers gegen die abstiegsbedrohten der Degerlocher konnte der Aufsteiger bis auf einen Punkt an den VfL Osnabrück heran rücken. Aalen hätte am letzten Spieltag beinahe eine Führung gegen den Tabellenletzten in der Schlussphase noch komplett verspielt und verloren, allerdings ließ Stuttgarts Grüttner die große Chance liegen, so konnte der VfR immerhin einen Punkt behalten.

Veröffentlicht am 15.04.2016 um 11:50 Uhr
Würzburger Kickers
Würzburg: Hollerbach fehlen Soriano und Karsanidis

Kickers-Duo muss Freitag in Aalen gelbgesperrt pausieren.

Veröffentlicht am 12.04.2016 um 08:07 Uhr
Frank Scheuring
33. Spieltag; Würzburger Kickers – Stuttgarter Kickers (Stimmen zum Spiel)

Die Würzburger Kickers konnten sich knapp, aber nicht unverdient gegen den Namensvetter aus Stuttgart durchsetzen und somit den Rückschlag für den VfL Osnabrück eiskalt ausnutzen und so beträgt der Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz nur noch einen mageren Punkt. Die Degerlocher hingegen müssen bis zum Schluss um den Klassenerhalt bangen. Obwohl die Stipic-Truppe in der jüngsten Vergangenheit gut gepunktet hat, ist der Vorsprung auf den FC Energie Cottbus nur zwei Punkte groß.

Veröffentlicht am 11.04.2016 um 14:33 Uhr
33. Spieltag; FC Erzgebirge Aue – SV Werder Bremen II (Stimmen zum Spiel)

Neben den Würzburger Kickers ist der FC Erzgebirge Aue der Gewinner des 33. Spieltages, denn die Veilchen konnten die Patzer von der Konkurrenz nutzen und sich knapp mit 1:0 gegen Werder Bremens Zweitbesetzung durchsetzen. Bei noch fünf ausstehenden Spielen haben die Kicker aus dem Erzgebirge acht Punkte Vorsprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz. Bremen II hängt weiter in der gefährdeten Zone fest, hat aber immer noch zwei Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsrang.

Veröffentlicht am 11.04.2016 um 14:25 Uhr
Krämer (Foto Huebner)
33. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt – VfL Osnabrück (Stimmen zum Spiel)

Der VfL Osnabrück hat die Riesenchance verpasst den Vorsprung auf die Verfolger aus zu bauen. Trotz einer Führung und einem Doppelpack von Kandziora reichte es den Lila-Weißen in Erfurt nicht, am Ende setzte es eine 2:4 Pleite aus Sicht das Tabellendritten, der nur noch einen Punkt Vorsprung auf Würzburg hat. Erfurt hingegen konnte drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln.

Veröffentlicht am 09.04.2016 um 21:50 Uhr
Frank Scheuring
Würzburg nach Sieg über Stuttgarter Kickers an Osnabrück dran – Spielbericht + Bilder

Die Würzburger Kickers sind durch den knappen 2:1 Sieg gegen den Abstiegskandidaten aus Stuttgart ganz nah an die Sensation heran gerückt. Der Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz, den aktuell die Lila-Weißen aus Osnabrück inne haben, beträgt nur noch einen mickrigen Punkt. Die Kickers hingegen sind auf den 17. Rang abgerutscht und sind die erste Mannschaft über dem roten Strich mit zwei Punkten Vorsprung auf Energie Cottbus.

Veröffentlicht am 09.04.2016 um 18:11 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-
News-Übersicht für einen anderen Verein auswählen:
News suchen:
Suchbegriff:


Die 3. Liga News bekommen Sie hier kostenlos für Ihre Homepage. Wir bieten unsere News für jeden Verein aus als RSS-Feed an.