Wettbüro oder Online Casino Wetten, was lohnt sich?


Fußballwetten für die EM 2016 können in Wettbüros oder im Online Casino abgegeben werden. Online erhalten Fans einen Bonus!

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihr Quartier in Frankreich bereits bezogen. Das luxuriöse Ermitage-Hotel im idyllischen Evian gehört ganz ihnen. Bei so einer tollen Unterkunft können sich die Spieler gut erholen und sich perfekt auf das Endspiel vorbereiten, um EM-Titelgewinner zu werden. Das hofft jedenfalls Joachim Löw. Aber auch die Fans und Experten, wie Jörg Pilawa sind zuversichtlich. Sie setzen alle auf den aktuellen WM-Sieger Deutschland. Die Mannschaft muss leider auf ein paar herausragende Spieler, wie Ilkay Gündogan verzichten, der eine ausgerenkte Kniescheibe hat und die kommenden Monate ausfallen wird. Auch Marco Reus ereignete das gleiche Schicksal. Er ist, wie schon 2014 durch eine Verletzung gesperrt. Aber die hohe Ballsicherheit und die Taktik der deutschen Elf sind unschlagbar.

Fans können jedenfalls schon heute ihre Wetten auf die deutsche Mannschaft sowie auf einzelne Spieler setzen. Auch Kombiwetten auf Tore und Spieler, die das Tor schießen sollen, sind möglich. Wer ein glückliches Händchen hat und sich gut mit Fußball auskennt, hat hohe Chancen, richtig zu tippen. Die Fußballwetten lassen sich in einem Wettbüro abgeben oder Online in einem Internet Casino tätigen.

Bei Online Casinos haben Fans den Vorteil, dass sie nicht von Öffnungszeiten des Wettbüros abhängig sind und über ihren Computer oder das Smartphone Wetten abschließen können. Es sind sogar Live-Wetten möglich, wenn das Spiel bereits begonnen hat. Weiterhin haben die Buchmacher im Internet in der Regel bessere Quoten, da diese weniger Kosten haben, als Wettbüros. Auch erhalten neue Spieler einen Willkommensbonus. Der fällt bei den Online Casinos, die Sportwetten anbieten, nicht zu knapp aus. Bis zu 200 Euro an Bonusgeld sind drin. Bei den Sportwetten bekommen Kunden zudem Freiwetten geschenkt. Weiterhin profitieren sie von verschiedenen Aktionen, wie einer Cashback-Aktion, wenn sie falsch getippt haben. Hinzukommt, dass die Zahlungsmethoden im Internet sehr vielfältig sind und Aus- und Einzahlungen schnell und bequem erfolgen. Kunden bekommen hilfreiche Statistiken an die Hand, damit sie abschätzen können, ob ihre Wette gewinnt, oder nicht. Sie können sich Vorhersagen durchlesen oder sich mit anderen Wettexperten im Forum und den Chat austauschen.

Im Wettbüro können sich die Fans mit anderen austauschen und gemeinsam mit ihnen vor dem Fernseher dem Ende des Spiels entgegenfiebern. Auch hier sind Live- und Kombiwetten jederzeit möglich. Die Wettbüros sind aber nicht so flexibel, was die Wettannahmen angeht. Auch sind sie nicht rund um die Uhr geöffnet. Die Quoten sind in der Regel schlechter als online. Dafür haben Fans die Sicherheit, dass es sich bei dem Wettbüro nicht um einen Betrüger handelt. In Deutschland müssen die Buchmacher eine Lizenz vorweisen können. Im Internet tummeln sich viele ausländische Anbieter. Nicht alle von ihnen verfügen über eine Lizenz oder sind fair. Deshalb sollten Spieler sich das Online Casino genau ansehen und nur einen lizenzierten Anbieter von Sportwetten auswählen.


Autor: NP
Schlagworte: EM 2016, Frankreich, Wetten
Datum: 09.06.2016 13:26 Uhr
Url: http://www.3-liga.com/news-fussball-wettbuero-oder-online-casino-wetten--was-lohnt-sich--26904.html


Kommentare

Die Kommentar-Funktion wird momentan überarbeitet und ist in Kürze wieder verfügbar!

Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 3-liga.com wieder.



Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Demnächst bekommen Sie die News auch als Homepagetool für Ihre eigene Webseite.
Sie möchten auch News für 3-liga.com schreiben? Dann werden Sie Fan-News-Schreiber. Mehr Informationen dazu bekommen Sie hier.