Zwickau schießt Regensburg mit 4:0 ab - Spielbericht

Dieses Spiel hatte sich der SSV Jahn Regensburg mit Sicherheit anders vorgestellt. Nach fünf sieglosen Spielen ballerte der FSV Zwickau die Oberpfälzer mit 4:0 aus dem Stadion und kann wieder aufatmen. Der Jahn selbst wartet nun auch schon seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Zwickau schießt Regensburg mit 4:0 ab - Spielbericht
Foto: Regenburg Fans mit Pyroshow (imago/Eibner)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beide Mannschaften schenkten sich von Anfang an Nichts und spielten mit eingelegtem Vorwärtsgang, bereits früh in der Partie kam es auf beiden Seiten zu guten Szenen, ein Tor blieb aber vorerst noch aus. Trotz der Negativserie der Schwäne war die Stimmung auf den Rängen gut, über 4.300 Zuschauer hatten sich ins Zwickauer Stadion begeben und machten ordentlich Lärm.

Auch im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs waren alle Akteure darum bemüht, nach vorne zu spielen. Im Abschluss haperte es jedoch noch, was sich kurz vor der Pause aber schlagartig änderte. Nach einen schönen Angriff der Hausherren war es Bär, der am Elfmeterpunkt mit voller Wucht abzog und dem Jahnkeeper, Pentke, keine Chance ließ, das 1:0 zu verhindern, was zugleich auch der Pausenstand war.

Und Bär entwickelte sich nun zur zentralen Person. Direkt nach dem Wiederanpfiff packte der Offensivmann einen tollen Schlenzer aus, als er Hein enteilt war, und erhöhte mit einem tollen Treffer auf 2:0.

Erneut nur wenige Minuten später packte Bär das dritte Ding aus. Er war der aufgerückten Abwehrkette der Gäste enteilt und bekam im perfekten Moment einen Steilpass serviert, frei vor Pentke behielt er die Ruhe und machte das 3:0.

Der Jahn war völlig aus dem Konzept gebracht und so hatte der FSV im Duell der Aufsteiger leichtes Spiel. Die Gastgeber verwalteten die klare Führung souverän und letztlich sollte es noch dicker für die Gäste kommen. In der 84. Minute war Jonas Nietfeld zur Stelle, der Joker machte mit einem platzierten Schuss aus 10 Metern Entfernung den Deckel drauf und sorgte für den 4:0-Endstand.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 20.09.2016 um 18.30 Uhr (8. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 4 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Bär (36.), 2:0 Bär (48.), 3:0 Bär (55.), 4:0 Nietfeld (83.)

FSV Zwickau: Brinkies - Sorge, Gebers, Robert Paul - Lange, Schlicht - Patrick Göbel, Bär (60. Schröter), Frick (72. Nietfeld), Christoph Göbel - König (83. Zimmermann)

Jahn Regensburg: Pentke - Saller, Kopp, Knoll (64. Ziereis), Nandzik - Hain, Geipl - George, Pusch (64. Urban), Thommy (74. Hofrath) - Hyseni

Zuschauer: 4350

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: