Zwickau: Ziegner nun gegen die alte Liebe

FSV am Sonntag gegen Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena gefordert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Zwickau: Ziegner nun gegen die alte Liebe
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Auf Torsten Ziegner, Trainer des FSV Zwickau, wartet nun ein ganz besonderes Spiel. Am Sonntag empfangen die Sachsen ab 14 Uhr den Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena. Der 39-Jährige war vier Jahre im Nachwuchsbereich sowie später noch einmal sieben Jahre im Seniorenbereich für Jena am Ball. 2011 verließ er den FCC und schloss sich Zwickau an. Ein Jahr später startete er seine Trainerkarriere.

Noch heute wohnt Ziegner mit seiner Familie im 85 Kilometer von Zwickau entfernten Jena. „Ich habe mehr als zehn Jahre für den FCC gespielt und werde daher immer mit dem Klub verbunden bleiben“, so der FSV-Trainer im Gespräch mit 3-liga.com.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: