Zwickau: Torsten Ziegner nicht mehr Trainer

Co-Trainer Danny König und Sportdirektor David Wagner übernehmen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Zwickau: Torsten Ziegner nicht mehr Trainer
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Torsten Ziegner ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Cheftrainer des FSV Zwickau. Der 40-Jährige, dessen Wechsel zum Ligakonkurrenten Hallescher FC schon seit einigen Wochen feststeht, wird bis zum Vertragsende am 30. Juni freigestellt. „Wir haben durchaus Verständnis, dass unser Cheftrainer mit dem anstehenden Wechsel zu seinem neuen Arbeitgeber bereits jetzt Pflichten erfüllen will und muss, die der Vorbereitung seines neuen Jobs ab dem 1. Juli dienen. Dieses Verständnis endet jedoch, wenn dadurch der FSV Zwickau benachteiligt werden könnte und die Werte unseres Vereins in Gefahr geraten“, heißt es von Zwickauer Seite zur Begründung. In den letzten Tagen hatte sich abgezeichnet, dass einige Spieler vor einem Wechsel von Zwickau nach Halle stehen.

Ziegner war seit sieben Jahren für den FSV tätig, führte den Klub 2016 in die 3. Liga und dort zweimal zum Klassenverbleib. In den verbleibenden Spielen wird die Zwickauer Mannschaft vom bisherigen Co-Trainer Danny König und Sportdirektor David Wagner betreut.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: