Zwei Spiele Sperre für Zwickaus Schröter

Mittelfeldspieler sah beim 1:0-Heimsieg gegen FSV Mainz 05 II die Rote Karte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Zwei Spiele Sperre für Zwickaus Schröter
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Morris Schröter vom FSV Zwickau für zwei Punktspiele gesperrt. Der Mittelfeldspieler hatte am letzten Spieltag in der Partie gegen den FSV Mainz 05 II (1:0) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. Der FSV hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

In dieser Saison bestritt Schröter bislang 13 Partien für den FSV und legte drei Treffer auf. Im Sommer 2015 war der 21-Jährige vom Ligakonkurrenten 1. FC Magdeburg nach Zwickau gewechselt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: