Zehn Rostocker siegen in Wiesbaden – Spielbericht

Der SV Wehen Wiesbaden verschenkte am Freitagabend drei wichtige Punkte. Die Mannschaft von Rüdiger Rehm unterlag der Kogge aus Rostock mit 0:1 und das, obwohl man beim Stand von 0:0 ab der 53. Minute in Überzahl war und zuvor schon überlegen war.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Zehn Rostocker siegen in Wiesbaden – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In der ersten Viertelstunde war es eine ausgeglichene Begegnung in der BRITA-Arena, Chancen waren lange Zeit Mangelware, doch noch 27 Minute wurde es erstmals richtig brenzlig. Diawusie war gut durchgegangen und spielte anschließend auf Andrich, der direkt abzog. Auf der Linie rettete Rostocks Keeper Blaswich mit einer starken Fußabwehr und verhinderte den Rückstand seiner Mannschaft.

Die hessischen Landeshauptstädter wurden nun immer aktiver und hatten noch die ein oder andere Gelegenheit, allerdings ging es zum Glück für die Dotchev-Truppe torlos in die Kabinen. Und auch nach dem Wiederanpfiff ging es nur in eine Richtung.

Ab der 53. Minute waren die Gastgeber dann auch noch in Überzahl. Der bereits verwarnte Bischoff foulte erneut gelbwürdig und musste mit gelb-rot runter. Doch völlig aus dem Nichts war es der FC Hansa Rostock, der nach einer Stunde in Führung ging. Quiring hatte eine Ecke an den langen Pfosten geschlagen, wo Benyamina zur Stelle war und das 0:1 besorgte, welches den gesamten Spielverlauf auf den Kopf stellte.

Wehen war nun angeschlagen und fand nicht mehr ins Spiel hinein, beinahe hätte es in der 70. Minute erneut geklingelt, doch dieses Mal konnte Kolke im Tor der Hausherren gegen Benyamina noch retten.

Bis in die Schlussphase hinein tat sich die Rehm-Elf schwer, doch dann war das Runde doch noch im Eckigen. Das Tor wurde aber nicht anerkannt, da das Schiedsrichtergespann eine Abseitsposition erkannt hatte. So blieb es am Ende bei einem Sieg für Rostock, mit dem keiner in der ersten Stunde gerechnet hätte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 17.11.2017 um 19.00 Uhr (16. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 1 (0:0)

Tore: 0:1 Benyamina (57.)

SV Wehen Wiesbaden: Kolke - Kuhn (87. Mvibudulu), Mockenhaupt, Ruprecht, Mintzel - Mrowca (73. Blacha), Andrich - Andrist, Diawusie - Breitkreuz, Schäffler

Hansa Rostock: Blaswich - Nadeau, Hüsing, Riedel, Holthaus - Bischoff, Henning - Wannenwetsch, Evseev (87. Grupe), Quiring (66. Scherff) - Benyamina (80. Bouziane)

Zuschauer: 3365

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: