Würzburger Kickers stellen Zukunftsvision vor

Verein will sich verstärkt um den Breitensport kümmern.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburger Kickers stellen Zukunftsvision vor
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Würzburger Kickers haben das Projekt "Z25" vorgestellt, in dem Ziele und Visionen für die kommenden sechs Jahre formuliert hat. Einen wichtigen Punkt sehen die Vereinsverantwortlichen im Breitensport. "Jungs und Mädels sollen von Kindesbeinen an die Würzburger Kickers herangeführt und an den Verein gebunden werden. Das ist die Basis für die Unterstützung der Kickers in den nächsten 100 Jahren", so Kickers-Ehrenpräsident Dr. Michael Schlagbauer.

Der Ehrenpräsident weiter: "Es ist bekannt, dass viele Profivereine keinen Breitensport mehr anbieten. Bei uns ist es dagegen wie zum Beispiel auch beim FC St. Pauli möglich. Wir wollen damit unserer sozial-gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und Jugendlichen Perspektiven und Möglichkeiten bieten, sich als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen und sich persönlich zu entwickeln. Abseits der Leistungsmannschaften wollen wir mit einem breitgefächerten Angebot – auch über den Fußball hinaus, beispielsweise durch Ausbau und Förderung von Abteilungen wie Tischtennis oder Boxen – zu der Sport-Adresse in Würzburg und der gesamten Region werden."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: