Würzburger Kickers: Vorzeitige Verlängerung

Regionales Kreditinstitut unterstützt den Verein auch über das Saisonende hinaus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburger Kickers: Vorzeitige Verlängerung
Foto: Würzburger Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ein Würzburger Kreditinstitut setzt während der Corona-Krise ein eindrucksvolles Zeichen und verlängert vorzeitig die Zusammenarbeit mit dem Drittligisten FC Würzburger Kickers über das Saisonende hinaus.

"Als regionales Kreditinstitut unterstützen wir den Profi-, Breiten- und Nachwuchssport in Mainfranken", erläutert Rainer Ankenbrand, Vorstandsmitglied des Kickers-Sponsors: "Deshalb ist es uns ein großes Anliegen, den Vereinen gerade in der aktuell schwierigen Zeit unsere Solidarität zum Ausdruck zu bringen und Mut zu machen. Auch in Zukunft wünschen wir uns einen attraktiven Profifußball in Würzburg. Wir führen mit dem Verein eine langjährige, vertrauensvolle und zukunftsorientierte Partnerschaft. Die Kickers engagieren sich sowohl für den Profi- als auch für den Nachwuchsfußball in unserer Region."

Matthias Wolbert, Leiter Sponsoring und Events bei den Kickers, freut sich über die Vertragsverlängerung: "Die Sparkasse ist seit Jahren ein verlässlicher Partner für die Würzburger Kickers. Das zeigt sich jetzt erneut durch die demonstrativ vorgezogene Vertragsverlängerung, mit der das Unternehmen ein klares Zeichen in dieser besonderen Situation setzt. Dafür sind wir sehr dankbar. Trotz der Corona-Krise haben wir unser Ziel, in die 2. Bundesliga zurückzukehren, nicht aus den Augen verloren."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: