Würzburg wieder mit Schoppenhauer

Allerdings sind Nico Herzig und Peter Kurzweg für die Partie bei VfB-Reserve gesperrt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburg wieder mit Schoppenhauer
Foto: Herzig (im Hintergrund) (Frank Scheuring)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Aufsteiger Würzburger Kickers muss am Dienstag ab 19 Uhr in der Partie bei der Reserve des VfB Stuttgart improvisieren. Nach ihren Platzverweisen aus dem Spiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (0:1) stehen Innenverteidiger Nico Herzig (Rote Karte) und Linksverteidiger Peter Kurzweg (Gelb-Rot) nicht zur Verfügung.

Immerhin kehrt dafür Abwehrspieler Clemens Schoppenhauer nach abgelaufener Sperre in den Würzburger Kader zurück. Der ehemalige Bremer hatte am zweiten Spieltag (1:1 gegen Dynamo Dresden) die Rote Karte gesehen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: