Würzburg muss nicht reisen

Zweites Heimspiel in Folge am Dienstag gegen Meppen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburg muss nicht reisen
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Würzburger Kickers bleiben in der englischen Woche zunächst von Reisestress verschont. Dem 1:1 gegen Eintracht Braunschweig folgt am Dienstag, 19 Uhr, gegen den SV Meppen das zweite Heimspiel in Folge. Mit dem Remis gegen Braunschweig endete für die Unterfranken eine Serie von vier Siegen. Das ärgerte Kickers-Trainer Michael Schiele: „Das waren zwei verlorene Punkte für uns. Aufgrund der zweiten Halbzeit hätten wir das zweite Tor machen müssen.“

Ein besonderes Spiel war das Duell mit den Braunschweiger „Löwen“ für Caniggia Elva. Der 22-jährige Außenbahnspieler, der sich erst Anfang des Monats den Kickers angeschlossen hatte, gab in der 74. Minute sein Debüt im Würzburger Trikot.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: