Würzburg feiert fünften Sieg in Folge – Spielbericht und Bilder

Die Würzburger Kickers konnten am Freitagabend einen deutlichen und auch verdienten Sieg gegen den FC Rot-Weiß Erfurt, der die Hinrunde somit als abgeschlagener Tabellenletzter beendet. Gerade einmal 12 Punkte konnten die Thüringer Landeshauptstädter holen. Würzburg hat nun 25 Punkte auf dem Konto.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburg feiert fünften Sieg in Folge – Spielbericht und Bilder
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Scheuring

Die Hausherren hatten hier von Anfang an Alles im Griff und spielten munter auf. Die Thüringer hingegen standen tief und versuchten erst einmal den Gegner vom eigenen Kasten weg zu halten.

Völlig zurecht konnten die Gastgeber dann in der 26. Minute in Front gehen. Nach einem langen Kopfball aus dem Mittelfeld kam Königs an Ball und bediente Ademi, der eiskalt vollstreckte und auf 1:0 stellte.

Auch in der Folge ließ Würzburg Nichts anbrennen und hatte Gegner und Spielgeschehen völlig im Griff. Kurz vor der Pause legte der Zweitligaabsteiger auch noch nach. Müller dribbelte sich durch und bediente Göbel, der in der Mitte ohne Probleme einschieben konnte und die 2:0-Pausenführung besorgte.

Nach der Halbzeitpause wurde Erfurt gezwungenermaßen mutiger und konnten teilweise gute Vorstöße zeigen, beinahe wäre in der 67. Minute der Anschlusstreffer geglückt, doch Brückners Schuss war zu hoch angesetzt und streifte die Latte.

Vier Zeigerumdrehungen später war die Messe dann aber gelesen, denn Ademi sorgte mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung. Er tunnelte Klewin im Kasten RWEs zum 3:0.

Eine Viertelstunde vor dem Ende konnte Laurito mit dem Anschlusstreffer für Hoffnung bei den Gästefans sorgen, doch es sollte nicht mehr zur Aufholjagd reichen. In der 86. Minute kam es hingegen noch dicker für die Mannschaft von Stefan Emmerling. Nach einem Foul von Klewin an Müller gab es Elfmeter, den der Gefoulte zum 4:1-Endstand verwandelte.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 08.12.2017 um 18.30 Uhr (19. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 4 : 1 (2:0)

Tore: 1:0 Ademi (27.), 2:0 Patrick Göbel (43.), 3:0 Ademi (71.), 3:1 Laurito (74.), 4:1 Felix Müller (86. Foulelfmeter)

Würzburger Kickers: Drewes - Sebastian Neumann, Ahlschwede, Schuppan - Emanuel Taffertshofer - Patrick Göbel, Felix Müller (89. Kai Wagner), Skarlatidis (72. Nikolaou), Mast - Ademi (76. Baumann), Königs

Rot-Weiß Erfurt: Klewin - Menz, Möckel, Laurito, Sarr - Bergmann (56. Vocaj), Dabanli - Kammlott, Biankadi (67. Huth), Razeek (33. Brückner) - Bieber

Zuschauer: 5509

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: