Würzburg: Trainer Schmidt entlassen

Co-Trainer Michael Schiele übernimmt bis auf Weiteres.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburg: Trainer Schmidt entlassen
Foto: imago/osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zwei Tage nach der 0:2 (0:0)-Heimniederlage gegen die SpVgg Unterhaching hat sich der Drittligist FC Würzburger Kickers von seinem Trainer Stephan Schmidt (41) getrennt. Nach dem 11. Spieltag belegt der Zweitligaabsteiger den 17. Tabellenplatz, hat vor eigenem Publikum noch kein Spiel gewonnen (zwei Remis, vier Niederlagen). Als Interimstrainer springt sein bisheriger Assistent Michael Schiele (39) ein.

„Die Niederlage und die Leistung unseres Teams gegen Unterhaching sowie die ausbleibende Fortentwicklung des Teams seit Saisonbeginn entsprachen nicht unseren Erwartungen“, erklärt Daniel Sauer, Vorstandsvorsitzender der FC Würzburger Kickers AG.

Stephan Schmidt, der zuvor für die U 17 des FC Schalke 04 verantwortlich war, hatte seine Arbeit als Cheftrainer in Würzburg in diesem Sommer aufgenommen und nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga einen komplett neuen Kader zusammengestellt. „Wir wissen, dass ein solch großer sportlicher Umbruch, wie wir ihn einleiten mussten, keine leichte Aufgabe darstellt. Wir danken Stephan Schmidt daher ausdrücklich dafür, dass er diese Herausforderung mit großem Engagement angegangen ist“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Thorsten Fischer: „Wir benötigen aber unabdingbar neue Impulse, um die Wende herbeizuführen.“

Bis auf Weiteres übernimmt der bisherige Co-Trainer Michael Schiele die Trainingsleitung und sitzt bereits am Dienstag (ab 14 Uhr) im Verbandspokal-Viertelfinale beim Bayern-Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim als Interimstrainer auf der Bank. „Michael genießt unser volles Vertrauen. Er bringt langjährige Erfahrung als Spieler sowie als Co-Trainer mit und besitzt mit der Fußball-Lehrerlizenz die höchste Qualifikation als Trainer. Wir geben uns jetzt die Zeit, die nötig ist, um die beste Lösung für die Würzburger Kickers zu finden“, sagt Daniel Sauer.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: