Würzburg: Schiele zieht positives Zwischenfazit

41-jähriger Kickers-Trainer mit den Bedingungen im Trainingslager zufrieden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburg: Schiele zieht positives Zwischenfazit
Foto: Würzburger Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Würzburger Kickers bereiten sich noch bis zum 16. Januar im spanischen Novo Sancti Petri auf den Restrundenstart gegen die SpVgg Unterhaching (Samstag, 25. Januar, 14 Uhr) vor. Das Zwischenfazit von Trainer Michael Schiele fällt positiv aus: "Das Wetter ist top, der Platz befindet sich in einem sehr guten Zustand. Auch die Eindrücke im Training waren positiv", so der 41-Jährige.

Torhüter Leon Bätge (22), Stürmer Patrick Breitkreuz (27) und Offensivspieler Leonard Langhans (21) nehmen nicht am Trainingslager teil. Alle drei sind für Gespräche mit anderen Vereinen freigestellt, spielen den sportlichen Planungen von Schiele keine wesentliche Rolle mehr. Dafür ist neben Testspieler Leon Bürger (bisher Eintracht Braunschweig) auch U 19-Torhüter Nicolas Wilhelm dabei.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: