Würzburg: Frühwirth zum Bayerischen Fußballverband

41-jähriger Pressesprecher war seit 2015 für Kickers tätig.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburg: Frühwirth zum Bayerischen Fußballverband
Foto: Würzburger Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Pressesprecher Fabian Frühwirth verlässt nach mehr als zweieinhalb Jahren die Würzburger Kickers. Der 41-Jährige wird die Position als „Leiter Kommunikation“ beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) in München übernehmen und damit auch Pressesprecher beim größten der insgesamt 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

„Fabian hat mit seiner ebenso großen wie innovativen Expertise und seinem Einsatz über das normale Maß hinaus dazu beigetragen, dass die Kickers den enorm gewachsenen medialen Anforderungen des Profifußballs binnen kürzester Zeit mehr als gerecht geworden und auch für die Zukunft bestens aufgestellt sind“, so Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer. Bis auf Weiteres übernimmt Fabian Frühwirths bisheriger Stellvertreter Nico Eichelbrönner alle medienrelevanten Themen bei den Würzburgern.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: