Würzburg: Breunig wechselt und kehrt später zurück

17-jähriges Sturmtalent der Kickers schließt sich für ein Jahr dem FC Ingolstadt 04 an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Würzburg: Breunig wechselt und kehrt später zurück
Foto: Würzburger Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Maximilian Breunig von den Würzburger Kickers erhält die Gelegenheit, ein Jahr in der A-Junioren-Bundesliga zu spielen. Der 17-jährige Stürmer wird in der kommenden Saison für die U 19 des FC Ingolstadt 04 auf Torejagd gehen. Fest steht bereits: Nach einem Jahr beim FCI wird der gebürtige Würzburger dann zu den Kickers zurückkehren und einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 erhalten.

Breunig, der beim Saisonabschluss der Profis in Erfurt (3:1) sein Drittligadebüt gab und damit der jüngste eingesetzte Kickers-Spieler im Profifußball ist, freut sich über die Chance, in der A-Junioren-Bundesliga Erfahrungen sammeln zu können. „Dieses Jahr wird meiner Entwicklung guttun“, sagt der Angreifer. Die U 19 der Würzburger geht in der Bayernliga an den Start, eine Klasse unterhalb der Bundesliga.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: