Wolfgang Niersbach will 3. Liga finanziell stärken

Es ist eine große Lücke zwischen der 3. Liga und der 2. Bundesliga im deutschen Fußball. Nicht nur spielerisch, sondern auch finanziell. Vereine wie Hansa Rostock, der VfL Osnabrück und Arminia Bielefeld können in der dritthöchsten deutschen Spielklasse nicht auf Dauer überleben. Nun will Wolfgang Niersbach unterstützend eingreifen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wolfgang Niersbach will 3. Liga finanziell stärken
Foto: dfb.de
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es hagelte zahlreiche Kritiken von den Verantwortlichen vieler Vereine an der Finanzierung der dritten Liga. Doch Wolfgangn Niersbach hält an dem Konzept fest. "Das ist die am besten vermarkteste 3. Liga der Welt.", lobte dieser.

Nun will er aber auch auf die Kritik eingehen und äußerte sich dazu: "Mit Blick auf die nächste Saison werden wir aber noch etwas tun, um die zunehmende Kluft zur 2. Liga erträglicher zu machen. Ich will nicht ausschließen, dass wir einen Generalsponsor für die 3. Liga an Land ziehen", so der DFB-Präsident abschließend.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

Erhalten Sie täglich die News der dritten Liga per E-Mail.
Nach der Anmeldung müssen Sie diese in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

Verein:
E-Mail:


News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: