Wilson Kamavuaka lässt MSV Duisburg jubeln

Mittelfeldspieler trifft zum 1:0 gegen den SV Meppen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wilson Kamavuaka lässt MSV Duisburg jubeln
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der MSV Duisburg hat einen wichtigen Sieg im Rennen um den Klassenverbleib eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Gino Lettieri setzte sich 1:0 (1:0) gegen den SV Meppen durch. Durch den Treffer von Wilson Kamavuaka (Foto, 21.) beträgt der Rückstand der „Zebras“ auf den ersten Nichtabstiegsplatz (1. FC Kaiserslautern) nur noch zwei Punkte. Zusätzlich ist der MSV noch mit einer Nachholpartie in Rückstand. Die Emsländer verpassten es dagegen, ihre vier Punkte Vorsprung auf die Gefahrenzone auszubauen.

Schon am Mittwoch, 19 Uhr, steht für den MSV Duisburg das nächste wichtige Spiel für den Klassenverbleib auf dem Programm. Dann ist der punktgleiche 1. FC Magdeburg in Duisburg zu Gast.

KFC Uerdingen punktet gegen Mannheim

Der KFC Uerdingen hat im zweiten Spiel des Jahres 2021 den zweiten Punkt eingefahren. Nach dem 1:1 beim 1. FC Magdeburg trennte sich die Mannschaft von Trainer Stefan Krämer auch 1:1 (0:1) vom SV Waldhof Mannheim.

Im Stadion von Fortuna Düsseldorf gerieten die Krefelder zunächst durch Mohamed Gouaida (40.) in Rückstand. Heinz Mörschel (62.) gelang für den KFC aber noch der Ausgleich. Mit insgesamt 24 Punkten aus 19 Begegnungen belegt der KFC den zehnten Platz. Der SV Waldhof Mannheim liegt mit einem Zähler weniger auf Rang zwölf.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Levi Richardson am 18.01.2021 um 07:27 Uhr:

LeviNDBurbank

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: