Wiesbaden und Halle trennen sich 1:1 – Spielbericht

Der Hallesche FC hat es verpasst nach einem Vorsprung in Wiesbaden einen Sieg ein zu fahren, denn die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt war im zweiten Durchgang einfach zu passiv und musste den Ausgleichstreffer hinnehmen. Durch die Punkteteilung ist Halle nur noch 4., Wiesbaden hingegen ist auf Rang 18 abgerutscht und steht auf einem direkten Abstiegsplatz.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wiesbaden und Halle trennen sich 1:1 – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Von Anfang an ging es in beide Richtungen und beide Mannschaften hatten bereits nach wenigen Minuten schon Chancen zum Führungstreffer und so ging es auch die erste Viertelstunde weiter.

Im Anschluss an die flotte Anfangsphase verflachte die Begegnung ein wenig und gerade in eine ruhige Phase hinein erzielten die Gäste den ersten Treffer der Partie. Nach einer guten halben Stunde war es Fennell, der nach einem guten Zuspiel von Brügmann aus spitzem Winkel zum 0:1 für die Gäste einnetzte.

Beinahe hätten die Gäste aus der hessischen Landeshauptstadt den direkten Ausgleich geschafft, aber nach einem Freistoß aus dem Halbfeld köpfte Schäffler haarscharf am Kasten der Hallenser vorbei.

Im zweiten Spielabschnitt überließ Halle den Hausherren vorerst die Initiative und stand tief, Wiesbaden fand kein Durchkommen durch die gut gestaffelte Defensive der Sachsen-Anhalter.

Nach einer knappen Stunde wurde die zu passive Haltung der Gäste bestraft, den nach Vorarbeit von Schnellbacher machte Blacha das 1:1 aus kurzer Distanz.

Der Gegentreffer hat die Sachsen-Anhalter dann wieder dazu veranlasst nach vorne zu spielen. Viel passierte vor beiden Toren aber nicht und so ging es mit dem 1:1 in die Schlussphase. Dort blieb auf beiden Seiten ein Aufbäumen aus. Wiesbaden hatte aber dann noch einmal Möglichkeiten zum Lucky Punch, am Ende war es aber Halles Keeper Bredlow, der seiner Mannschaft den Punkt mit zwei guten Paraden rettete.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 10.12.2016 um 14.00 Uhr (18. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Fennell (30.), 1:1 Blacha (57.)

SV Wehen Wiesbaden: Reule - Funk, Dams, Ruprecht (38. Wein), Mintzel - Pezzoni, Andrich - Blacha (78. Mvibudulu), Lorenz - Schäffler, Schnellbacher

Hallescher FC: Bredlow - Schilk, Franke, Kleineheismann - Fennell - Brügmann (75. Tobias Müller), Pfeffer, Lindenhahn, Baumgärtel - Aydemir (61. Martin Röser), Pintol (86. Sliskovic)

Zuschauer: 2935

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: