Wiesbaden schlägt Jena mit 1:0 - Spielbericht + Bilder

Es war ein ein abwartender Beginn des FCC, der erst einmal defensiv agierte. Wiesbaden hingegen versuchte von Beginn an das Spiel in die Hand zu nehmen, allerdings war das offensiv noch mehr als ausbaufähig. Hinzu kam, dass viele Fouls im Mittelfeld den Spielfluss doch deutlich beeinträchtigten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wiesbaden schlägt Jena mit 1:0 - Spielbericht + Bilder
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Der Thüringer Aufsteiger stand defensiv sehr kompakt und ließ nur wenig zu, zudem lauerten die Gäste vorerst auf Konter. Nach einem solchen gab es nach einer guten halben Stunde die erste Ecke für Carl-Zeiss und die wurde richtig gefährlich. Nach der Hereingabe kam Wolfram aus 10 Metern zum Schuss, scheiterte aber am stark reagierenden Mann im Kasten der Wiesbadener, Markus Kolke.

Kurz vor der Pause fiel dann doch noch das erste Tor im Spiel. Aus dem Nichts gingen die Hausherren in Führung. Reddemann war sträflich frei und nutzte die Freistoßflanke von Mintzel zum 1:0-Pausenstand.

Wehen kam mit breiter Brust aus den Kabinen und hatte gleich einmal die große Chance auf das 2:0. Mintzel war stark geschickt worden. Mit Übersicht legte er in den Rückraum auf den heran eilenden Andrich, der jedoch aus 15 Metern verzog.

Die hessischen Landeshauptstädter waren nun drückend überlegen und wollten die Vorentscheidung erzwingen, von Jena kam offensiv rein gar Nichts. Es mangelte beim SVWW nur noch am letzten Pass und so ging es mit dem knappen Zwischenstand in die Schlussphase. Am Ende sollte es aber beim Erfolg für die Truppe von Rüdiger Rehm bleiben.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 22.07.2017 um 14.00 Uhr (1. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Reddemann (45.)

SV Wehen Wiesbaden: Kolke - Funk, Mockenhaupt, Reddemann, Mintzel - Dams, Andrich (83. Lorch) - Mrowca, Philipp Müller (76. Andrist) - Blacha (67. Diawusie), Schäffler

Carl Zeiss Jena: Koczor - Kühne (69. Tuma), Slamar, Grösch, Cros - Löhmannsröben, Eckardt, Wolfram (75. Weiß) - Bock, Sucsuz (56. Dietz) - Thiele

Zuschauer: 2753

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: