Wie das Corona-Virus die Fußballwelt der 3. Liga spaltet

Speziell in puncto Saisonfortführung nach Corona sind sich die rund 20 Drittligisten der 3. Fußball-Bundesliga in Deutschland aktuell noch uneinig.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wie das Corona-Virus die Fußballwelt der 3. Liga spaltet
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bisweilen sind fünf Fußballclubs für eine Fortsetzung der im Zuge von Corona unterbrochenen Saison nach Lockerung der Einschränkungen durch die Bundesregierung – ganze acht Clubs sind hingegen für den kompletten Abbruch der Saison. Dies in Verbindung mit der Tatsache, dass viele Drittligisten-Vereine um ihre bloße Existenz bangen, droht den Zusammenhalt dieser Fußballliga allmählich zu zerbrechen. Extremer Unmut macht sich demnach vor allem bei den Vereinen SV Waldhof Mannheim, dem 1. FC Magdeburg sowie dem Chemnitzer FC und Preußen Münster breit, die die Saison aufgrund der „gesellschaftlichen Realitäten“ ungern fortsetzen möchten. Doch nicht nur die Spielwelt selbst, sondern auch das Geschäft mit dem Sport insgesamt leidet unter der aktuellen Situation. Viele Sportwetten-Anbieter tritt das abrupte Stopp im Zuge der Corona-Krise hart.

Sportwetten im Drittliga-Bereich während Corona – die aktuelle Situation

Das Sportwetten-Angebot hat sich im Zuge von Corona natürlich drastisch reduziert. Bisweilen beziehen sich die Wettangebote ausschließlich auf die weißrussische Fußballliga sowie auf vereinzelte, europäische Partien, die ohne Zuschauer stattfinden. So erfährt die weißrussische Vysshaya-Leagu einen ansonsten ungeahnten Fokus und liefert aktuell spannende Partien wie zum Beispiel FC Belshina Bobruisk gegen Dinamo Brest oder FC Vitebst gegen FC Slavia Mozyr. Ebenfalls heiße Titelträger sind hier der FC NFK Minsk sowie der FC Gomel. Auch die Quoten können sich durchaus sehen lassen – so ist von Quoten zwischen 1,10 und 6,20 so gut wie alles dabei. Trotz Corona müssen Sportwetten-Liebhaber also aktuell nicht um diese unterhaltsame Freizeitaktivität bangen und können sich währenddessen auf ansonsten eher weniger Beachtung findende Ligen konzentrieren. Sobald die Einschränkungen in Bezug auf die 3. Fußballliga wieder aufgehoben werden, wird das umfassende Wettangebot, welches bisweilen seit Mitte März pausiert, umgehend wieder aufgenommen werden. Alternativ können bis dahin auch Wettangebote von anderen Sportarten wie zum Beispiel Eishockey oder Tischtennis wahrgenommen werden – hier beschränken sich die Wettangebote vor allem auf den russischen Markt.

Warum Sportwetten in Deutschland so beliebt sind

Trotz der aktuellen Einschränkungen sind Sportwetten in Deutschland so beliebt wie nie. Gerade im Bereich der 3. Fußballliga gibt es eine Vielzahl lukrativer Wettangebote und aufgrund des umfassendes Wettmarktes und der großen Anzahl an Wettanbietern können Sie als potenzieller Kunde jetzt von den vorteilhaften Wettboni und Neukundenaktionen der einzelnen Anbieter profitieren. Hierfür genügt es, sich beim jeweiligen Anbieter anzumelden und die vorgegebenen Wettbedingungen zu erfüllen, um die Wettboni in Empfang zu nehmen. Insofern Sie sich mit der Thematik der Fußballwetten in der 3. Liga noch nicht so gut auskennen sollten und dies Neuland für Sie darstellt, klicken Sie hier um mehr über Fußballwetten in Deutschland zu erfahren. Das Portal bietet sämtliche Informationen rund um die Thematik Fußballwetten in Deutschland sowie bietet es einen Überblick über alle Wettanbieter und deren Wettboni. Weiterhin kann das beliebte Portal für Fußballwetten auch für Wettangebote anderer Sportarten wie zum Beispiel Basketball oder Handball genutzt werden. Besonders praktisch ist hierbei, dass das Portal auch ganz bequem unterwegs per Smartphone aufgerufen werden kann, um unterwegs in Bus und Bahn die vorteilhaften Wettangebote wahrzunehmen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: