Werner Dreßel wird neuer Co-Trainer beim SV Elversberg

Nun herrscht endlich auch beim SV Elversberg Klarheit auf der Position des neuen Co-Trainers. So ist beim Drittliga-Aufsteiger Werner Dreßel als neuer Assistenztrainer vorgestellt worden. Zusammen mit dem zweiten Co-Trainer Pascal Bach soll er in der Abwesenheit Cheftrainer Jens Kiefer unterstützen. Bekanntlich muss der Aufstiegstrainer bis Ende des Jahres den Fußball-Lehrer-Lehrgang in Hennef besuchen. Deshalb wird er von montags bis mittwochs nicht in Elversberg vor Ort sein.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Werner Dreßel wird neuer Co-Trainer beim SV Elversberg
Foto: SV Elversberg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
„Mir gefällt die Aufbruchstimmung bei der SV Elversberg“

Dreßel verfügt über Erfahrung als Cheftrainer. So hat er noch bis April diesen Jahres den Bayern-Regionalligisten SC Viktoria Aschaffenburg in verantwortlicher Position trainiert. Im Laufe dieser Woche soll sein Vertrag beim Team von der Kaiserlinde unterzeichnet werden. Dreßel erklärte nach der Trainingseinheit gegenüber der Saarbrücker Zeitung folgendes zur neuen Herausforderung: „Ich hatte sehr gute Gespräche mit Teammanager Roland Benschneider, und wir waren uns schnell einig. Mir gefällt die Aufbruchstimmung bei der SV Elversberg und die sehr klaren Strukturen.“

Dreßel mit großem Erfahrungsschatz

Die Aufgaben werden für Dreßel wahrlich zahlreich sein. So wird er als Co-Trainer ebenso eingesetzt werden, wie im Bereich des Spielerscoutings und der Gegner-Beobachtung. Langeweile wird für Dreßel ganz gewiss nicht aufkommen. In seiner aktiven Profi-Karriere hat der neue Co-Trainer 229 Bundesligaspiele für Mannschaften wie Werder Bremen, den Hamburger SV und Borussia Dortmund absolviert.

Heutiges Testspiel gegen SV Röchling Völklingen

Durch diese Verpflichtung ist der Trainer-und Betreuerstab beim SVE somit komplett. Im Spielerbereich gibt es jedoch noch einige Verbesserungsmöglichkeiten. So wird auch weiterhin noch ein neuer Innenverteidiger und zwei neue Stürmer gesucht. In gut einer Woche geht es für die Saarländer erstmals in ihrer langen Vereinsgeschichte um Drittliga-Punkte. Das Gastspiel beim SV Darmstadt 98 bildet die Premiere in der neuen Spielklasse. Anstoß am Böllenfalltor wird am Samstag, den 20. Juli um 14 Uhr sein. Am heutigen Donnerstag wird es für die Elversberger noch ein Testspiel beim Oberligisten SV Röchling Völklingen geben. Weitere Testspieler werden darüber hinaus in den nächsten Tagen eine echte Bewährungschance erhalten, um sich beweisen zu können.

Quelle: Quelle: saarbrücker-zeitung.de, sv07elversberg.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: