Wehen Wiesbaden: Wachs fällt vorerst aus

23-jähriger Linksverteidiger hat sich im Training Hand gebrochen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wehen Wiesbaden: Wachs fällt vorerst aus
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rüdiger Rehm, Trainer des SV Wehen Wiesbaden, muss vorerst auf Marc Wachs verzichten. Bereits in der Begegnung gegen den SC Preußen Münster (2:0) stand der 23-jährige Linksverteidiger nicht im Kader. Er hatte sich im Training die Hand gebrochen und wird damit einige Wochen fehlen. Wie lange Wachs genau ausfällt, ist noch unklar.

In der aktuellen Spielzeit kam der in Wiesbaden geborene Wachs, der im vergangenen Sommer vom Zweitligisten Dynamo Dresden in seine Heimat zurückgekehrt war, siebenmal in der 3.Liga zum Einsatz. Außerdem spielte er in der der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den FC St. Pauli (3:2 nach Verlängerung).


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: