Wehen Wiesbaden: Rehm fordert Steigerung

SVWW-Trainer hat vor heutigem Spiel beim Chemnitzer FC die Qual der Wahl.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wehen Wiesbaden: Rehm fordert Steigerung
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Wehen Wiesbaden ist am heutigen Karsamstag ab 14 Uhr beim Chemnitzer FC zu Gast. „Der CFC ist mit seiner individuell stark besetzten Mannschaft als eines der Top-Teams in die Saison gestartet“, sagt SVWW-Trainer Rüdiger Rehm. „Um vorneweg zu marschieren, hat uns aber bisher die Konstanz gefehlt. Das wollen wir ausnutzen und Chemnitz viele Probleme bereiten“, so Rehm, der bis auf die Rekonvaleszenten Stephané Mvibudulu und Kerem Bulut personell aus dem Vollen schöpfen kann.

Nach dem jüngsten 0:0 gegen Rot-Weiß Erfurt will der Fußball-Lehrer in Chemnitz eine deutliche Leistungssteigerung sehen. „Wir müssen wieder mehr unser Gesicht zeigen. Zuletzt war es nicht das, was wir spielen wollen und können. Wir müssen die Basics mit viel Leidenschaft abrufen und fußballerisch eine Schippe drauflegen“, fordert Rüdiger Rehm.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: