Wehen Wiesbaden: Improvisieren ist gefragt

Mit Michael Wiemann und Alf Mintzel fehlen nun zwei Spieler wegen Sperren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wehen Wiesbaden: Improvisieren ist gefragt
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim SV Wehen Wiesbaden ist jetzt Improvisationstalent gefragt. Mit Michael Wiemann (Gelb-Rot) und Alf Mintzel (fünfte Gelbe Karte) handelten sich in der Begegnung gegen die SpVgg Unterhaching (0:2) gleich zwei Stammspieler Sperren ein. Sie fehlen am kommenden Samstag (ab 14 Uhr) ausgerechnet beim Spitzenreiter und Aufstiegsanwärter 1. FC Heidenheim. Die gut gestarteten Wiesbadener holten aus den letzten fünf Partien nur zwei von 15 möglichen Punkten, sind auf Platz sieben abgerutscht.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: