Waldhof Mannheim: Fanszene engagiert sich

Für Menschen aus Corona-Risikogruppen wird Einkaufshilfe organisiert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Waldhof Mannheim: Fanszene engagiert sich
Foto: SV Waldhof Mannheim
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
"PRO Waldhof", die organisierte Fanszene des SV Waldhof Mannheim, bietet ab sofort - auf Initiative des Fanclubs "DoppelPass" und der "Ultras" Mannheim - unter dem Titel "Hilfe für Mannheim" eine Einkaufshilfe für Menschen aus Corona-Risikogruppen in der Region an.

Menschen, die dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, können sich von Montag bis Samstag zwischen 10 und 13 Uhr an die Rufnummer 01520/4565416 oder per E-Mail an "einkaufshilfe@pro-waldhof.de" wenden. Die Helfer übernehmen dann im Rahmen des Möglichen die Einkäufe (in handelsüblichen Mengen bis zu einem Einkaufsbetrag von 50 EUR) oder den Gang zur Apotheke.

Um unnötige Wege in der Öffentlichkeit zu vermeiden und direkten Face-to-Face-Kontakt zwischen den Beteiligten so gering wie möglich zu halten, beabsichtigen die Organisatoren, jeder/jedem Helfenden den Kontakt zu einer/einem Hilfesuchenden - möglichst aus demselben Stadtteil oder derselben Ortschaft - zu vermitteln, dessen/deren Versorgung er/sie unterstützt.

Dieses Hilfsangebot ist derzeit auf das gesamte Mannheimer Stadtgebiet sowie Weinheim, Schwetzingen, Plankstadt und Brühl begrenzt. Ob eine weitere Ausdehnung möglich ist, soll bei Bedarf geprüft werden.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: