Wacker Burghausen: Kein Winter-Trainingslager aber attraktive Testspielgegner

Es ist ein offenes Geheimnis, dass der SV Wacker Burghausen sportlich und finanziell derzeit große Sorgen hat. Deshalb wird es für die Kicker des Tabellenletzten aus der 3. Liga zum ersten Mal seit fünf Jahren auch kein Trainingslager im Winter geben. Die finanziellen Mittel erlauben eine Reise in die südlichen Gefilde für das Team von der Salzach einfach nicht. Immerhin gibt es für den SV Wacker jedoch noch Testpartien gegen namhafte Kontrahenten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wacker Burghausen: Kein Winter-Trainingslager aber attraktive Testspielgegner
Foto: Foto Butzhammer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zweitligisten Fürth und Ingolstadt als Testspielgegner

So sind unter den Gegnern auch zwei Vereine aus der 2. Bundesliga. Burghausens-Coach Uwe Wolf hat nun im Gespräch mit „www.heimatsport.de“ deutlich gemacht, dass drei konkrete Termine schon fest terminiert worden sind. So geht es am Donnerstag, den 9. Januar mit der dem Testspiel gegen den Bundesliga-Absteiger und aktuellen Tabellenzweiten der Zweitklassigkeit, der Spielvereinigung Greuther Fürth, bereits los. In der Trolli-Arena zu Fürth wird diese interessante Begegnung nach Meinung von Geschäftsführer Florian Hahn um 14.30 Uhr angepfiffen.

Duell gegen den Regionalliga-Spitzenreiter Bayern München II

Knapp eine Woche später, am 15. Januar, gibt es in Burghausen eine Testpartie gegen den Abstiegskandidaten aus der 2. Bundesliga mit dem FC Ingolstadt 04, der zuletzt den Spitzenreiter 1. FC Köln geschlagen hat und über eine hohe, individuelle Qualität verfügt. Ab 15.00 Uhr wird diese Begegnung stattfinden. Noch unklar ist der Schauplatz dieses bayrischen Derbies. Je nach Wetterlage wird entweder in der Wacker-Arena oder auf dem Kunstrasenplatz im Stadtteil Lindach gekickt. Das dritte Testspiel findet am Freitag, den 17. Januar statt, wenn der SV Wacker Burghausen ab 14.00 Uhr den aktuellen Regionalliga-Spitzenreiter Bayern München II zum Duell an der Säbener Straße auf dem dortigen Kunstrasenplatz erwartet.

Schwere Auftaktpartie mit den „Bullen“

Es ist jedoch zusätzlich noch ein viertes Testspiel geplant. Zeitpunkt soll das Wochenende 11./12. Januar sein. Der Gegner ist derzeit jedoch noch völlig unklar. Am 3. Januar 2014 wird der Trainingsstart mit dem berühmt-berüchtigten Laktattest beginnen. Die Fitness muss besonders stark bei den Wacker-Kickern ausgeprägt sein, denn am letzten Januar-Wochenende 25/26.1 gibt es den mutmaßlich härtesten Brocken, den man sich qualitativ in der 3. Liga vorstellen kann. So gibt es das enorm schwierige Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten und Aufstiegskandidaten RB Leipzig. Es wird noch geklärt werden, wann dieses Spiel denn genau stattfinden wird.

Quelle: heimatsport.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: