Viktoria Köln: Knieverletzung bei Andre Weis

30-jähriger Torhüter hatte sich in Mannheim beim Aufwärmen verletzt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Viktoria Köln: Knieverletzung bei Andre Weis
Foto: Viktoria Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dem FC Viktoria Köln droht ein Ausfall von Torhüter André Weis. Der 30-Jährige, der nach seinem Winterwechsel vom Zweitligisten SSV Jahn Regensburg nach Köln zuvor alle Ligaspiele für die Rechtsrheinischen bestritten hatte, zog sich kurz vor dem Spiel beim SV Waldhof Mannheim (1:2) eine Knieverletzung zu.

"Beim Warmmachen hat sich André das Knie verdreht, konnte nicht auftreten", so Viktoria-Trainer Pavel Dotchev. Für Weis rückte kurzfristig Sebastian Patzler zwischen die Pfosten, konnte die Niederlage jedoch nicht verhindern.

Als "Ausrede" wollte Dotchev den kurzfristigen Wechsel zwischen den Pfosten aber nicht gelten lassen: "Natürlich bringt das zunächst ein wenig Hektik und Unruhe. Aber ich glaube, wir haben das sehr gut gemacht. Die Mannschaft und Patzler haben das gut weggesteckt. Manchmal verlierst du, obwohl du nicht viele Sachen falsch gemacht hast."

So war die Viktoria durch den ersten Saisontreffer von Sven Kreyer zunächst sogar in Führung gegangen. Nach der Pause schnürte jedoch Gian-Luca Korte einen Doppelpack für die Gastgeber und bescherte dem SV Waldhof damit den Sprung auf Platz zwei. Die Viktoria trennen vor dem Heimspiel gegen den SV Meppen am Dienstag, 19 Uhr, weiterhin fünf Punkte von der Gefahrenzone.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: