Vier Nachholspiele zeitgenau angesetzt

Tabellenführer Dynamo Dresden am 10. Februar gegen SV Wehen Wiesbaden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Vier Nachholspiele zeitgenau angesetzt
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat vier Nachholspiele zeitgenau angesetzt. Darunter zwei Auswärtsspiele des FSV Zwickau, der am 10. Februar (ab 19 Uhr) beim FC Bayern München II die Partie vom 14. Spieltag und am 17. Februar (ab 19 Uhr) beim 1. FC Saarbrücken die Begegnung vom 19. Spieltag nachholt. Außerdem sind die Partien des VfB Lübeck und des F.C. Hansa Rostock für den 9. Februar (ab 19 Uhr) sowie der SG Dynamo Dresden gegen den SV Wehen Wiesbaden am 10. Februar (ab 19 Uhr) neu angesetzt worden. Alle Spiele sind live bei MagentaSport zu sehen.

Die Termine für die noch ausstehenden Nachholspiele werden in Abstimmung mit den betroffenen Klubs und Partnern in Kürze bekanntgegeben.

Die Nachholspiele im Überblick
9. Februar 2021, 19 Uhr: VfB Lübeck – F.C. Hansa Rostock
10. Februar 2021, 19 Uhr: FC Bayern München II – FSV Zwickau
10. Februar 2021, 19 Uhr: SG Dynamo Dresden – SV Wehen Wiesbaden
17. Februar 2021, 19 Uhr: 1. FC Saarbrücken – FSV Zwickau

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: