VfR Aalen: Myroslav Slavov löst Vertrag auf

Zugang vom Chemnitzer FC bleibt ohne Pflichtspiel-Einsatz.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfR Aalen: Myroslav Slavov löst Vertrag auf
Foto: VfR Aalen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Kapitel VfR Aalen ist für Myroslav Slavov bereits wieder beendet. Der 27-jährige Angreifer, der erst vor Saisonbeginn vom Absteiger Chemnitzer FC auf die Ostalb gewechselt war, hat seinen Vertrag nach nur wenigen Wochen aus persönlichen Gründen wieder aufgelöst. Damit bleibt der Ukrainer ohne Pflichtspiel-Einsatz.

Zum Saisonauftakt gegen den SV Wehen Wiesbaden (1:2) fehlte Slavov, der im Aalener Aufgebot mit den etablierten Stürmern Matthias Morys, Luca Schnellbacher oder Gerrit Wegkamp auf große Konkurrenz gestoßen war, bereits im Kader von VfR-Trainer Argirios Giannikis. Zu den genauen Gründen für die kurzfristige Trennung wollte sich der Verein auf Nachfrage von 3-liga.com nicht äußern. Wohin es Slavov zieht, ist noch unklar.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: