VfR Aalen: Morys wechselt nach Österreich

32-jähriger Angreifer schließt sich dem Zweitligisten SC Austria Lustenau an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfR Aalen: Morys wechselt nach Österreich
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach dem Abstieg in die Regionalliga Südwest wird Matthias Morys (32) den VfR Aalen verlassen. Nach 43 Toren und 21 Vorlagen in 138 Pflichtspielen für den VfR schließt sich der Angreifer dem SC Austria Lustenau an. Beim österreichischen Zweitligisten hat er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 (plus Option auf ein weiteres Jahr) unterschrieben.

„Ich freue mich auf die spannende Aufgabe in Lustenau“, sagt Morys. „Die Gespräche mit Sportvorstand Christian Werner waren sehr gut, Verein und Umgebung haben mich und meine Familie positiv beeindruckt. Die Vorstellungen und Pläne des Vorstands sowie des Trainers haben mich endgültig überzeugt, diesen Schritt zu gehen. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir unsere gemeinsamen Ziele erreichen. Mit meiner Erfahrung möchte ich außerdem den jungen Spielern bei ihrer Weiterentwicklung helfen.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: