VfR Aalen: Inklusionstag gegen Osnabrück

Rund 600 Menschen mit Behinderung und deren Betreuer sind Samstag dabei.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfR Aalen: Inklusionstag gegen Osnabrück
Foto: VfR Aalen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der VfR Aalen veranstaltet rund um die Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen den Spitzenreiter VfL Osnabrück seinen jährlichen VfR-Inklusionstag. Der Einladung des VfR werden viele Behinderten- und Sozialeinrichtungen der Region folgen. Rund 600 Menschen mit Behinderung und deren Betreuer wollen die Schwarz-Weißen auf den Tribünen der Aalener Ostalb Arena unterstützen. Kinder der Jagsttal-Schule Westhausen (Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“) werden die Profis beim Einlaufen auf das Spielfeld begleiten.

Rein sportlich geht es für die abstiegsbedrohten Aalener darum, die Serie von vier Begegnungen ohne Sieg (zwei Remis, zwei Niederlagen) zu beenden. Der Abstand des VfR auf einen Nichtabstiegsrang beträgt zwei Punkte.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: