VfR Aalen: Giannikis hat nicht alle Mann an Bord

Sarr, Fennell und Morys sind angeschlagen - Mart Ristl ist neu im Kader.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfR Aalen: Giannikis hat nicht alle Mann an Bord
Foto: VfR Aalen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Argirios Giannikis, Trainer des VfR Aalen und am Montag 38 Jahre geworden, kann momentan nicht auf alle Spieler zurückgreifen. Innenverteidiger Marian Sarr hat seit einigen Tagen mit einer Kapselverletzung zu kämpfen, Royal-Dominique Fennell mit Adduktorenproblemen. Stürmer Matthias Morys kann große Teile des Trainings wegen einer Innenbandzerrung nicht mitmachen. „Ich hoffe, dass alle drei Spieler im Laufe der Woche wieder schmerzfrei trainieren können“, so Giannikis gegenüber 3-liga.com.

Um künftig noch mehr Alternativen zu haben, war der VfR noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv und hat Mittelfeldspieler Mart Ristl unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige spielte zuletzt für den französischen Zweitligisten FC Sochaux. Er unterschrieb in Aalen bis zum 30. Juni 2020.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: