VfL Osnabrück bezieht Kurztrainingslager

Testspiel, Wahl des Kapitäns und Golfplatz-Besuch stehen in Ankum auf dem Programm.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfL Osnabrück bezieht Kurztrainingslager
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Profis des VfL Osnabrück beziehen am heutigen Mittwoch ihr viertägiges Trainingslager in Ankum. Dort bereitet sich die Mannschaft von Trainer Joe Enochs auf den Saisonstart vor, der in knapp eineinhalb Wochen bevorsteht. Am Freitag, 21. Juli, bestreitet der VfL ab 20.30 Uhr das Eröffnungsspiel der 3. Liga beim Karlsruher SC.

Während der erste Tag ganz im Zeichen von Trainingseinheiten stehen wird, kommt es am Donnerstag um 19 Uhr zum freundschaftlichen Aufeinandertreffen mit Regionalliga-Aufsteiger SSV Jeddeloh. Gespielt wird im „Quitt-Stadion“ des beheimateten Bezirksligisten SV Quitt Ankum. Am Freitag und Samstag wird ebenfalls wieder hart trainiert und an den Feinabstimmungen und Automatismen gefeilt. Etwas Ablenkung finden die VfL-Spieler am Freitag in einer anderen Sportart. Auf Einladung des „Artland Golfclubs“ werden die Fußballer ein paar Golfbälle auf dem Grün schlagen. Auch die Wahl des Kapitäns und des Mannschaftsrates steht in Ankum auf dem Programm.

Den Abschluss der intensiven Trainingswoche bildet das Testspiel am Sonntag gegen den SV Werder Bremen. Die Partie gegen den Bundesligisten mit Cheftrainer Alexander Nouri, der selbst eine erfolgreiche Spielervergangenheit beim VfL Osnabrück hat, wird um 15 Uhr an der Bremer Brücke angepfiffen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: